Freiwillige Feuerwehr Schönau bestens gerüstet

Schock fürs Leben – Sparkasse Berchtesgadener Land ermöglicht den Kauf eines Defibrillators

+
Von links: 1. Bürgermeister Hannes Rasp, 1. Kommandant Sebastian Walch und Feuerwehrvorstand Johann Hölzl freuen sich über die 1.000 Euro der Sparkasse Berchtesgadener Land, übergeben von Kommunikationsleiter Tobias Kastner.

Bad Reichenhall - Die Freiwillige Feuerwehr Schönau ist nun noch besser ausgerüstet. Denn dank einer großzügigen Spende der Sparkasse Berchtesgadener Land darf sie nun einen Defibrillator ihr eigen nennen. 

"Hoffentlich wird dieses Gerät nie gebraucht – aber wenn, könnte es ein Leben retten", sagt Sebastian Walch, Kommandant der Freiwilligen Feuerwehr Schönau. Er erhielt vom Kommunikationsleiter der Sparkasse Berchtesgadener Land, Tobias Kastner, 1.000 Euro für den nagelneuen Defibrillator. Dieser "Defi" kann durch gezielte Stromschocks lebensbedrohliche Herzrhythmusstörungen beenden und so bei einer Reanimation entscheidend zum Überleben eines Patienten beitragen. 

Immer dabei im neuen Einsatzleitwagen

Die Feuerwehr hatte sich dieses Gerät in erster Linie für die "Eigensicherung" gewünscht, da die Einsatzkräfte unter Stress, Hektik und großer körperlicher Belastung einem erhöhten Risiko für einen Zusammenbruch ausgesetzt sind. "Bislang sind wir von einem solchen Vorfall verschont geblieben, aber so etwas kann täglich passieren. Diverse andere Feuerwehren mussten hier schon leidvolle Erfahrungen machen", weiß Feuerwehrvorstand Hans Hölzl. Im Notfall könnten natürlich auch "Nicht-Feuerwehrleute" von dem technischen Lebensretter profitieren. 

Bei dem Gerät handelt es sich um einen "Automatisierten Externen Defibrillator" (AED), eine wesentlich vereinfachte Ausführung im Vergleich zu den im Rettungsdienst eingesetzten Geräten. Das Gerät wird ab sofort im neuen Einsatzleitwagen der Feuerwehr mitgeführt. Bürgermeister Hannes Rasp bedankte sich ebenfalls bei der Sparkasse Berchtesgadener Land für die großzügige Spende und betonte, dass viele solcher Anschaffungen nur Dank solcher Zuwendungen möglich sind und die Sparkasse hier einen wichtigen Beitrag leistet.

Für weitere Informationen oder Fragen:

Tobias Kastner
Sparkasse Berchtesgadener Land
Bahnhofstraße 17
83435 Bad Reichenhall
Tel.: 08651-707-224
Fax: 08651 - 707-239
e-mail: tobias.kastner@sparkasse-bgl.de

Pressemitteilung Sparkasse Berchtesgadener Land/SI

Zurück zur Übersicht: Sparkasse BGL

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.

Sie haben aber die Möglichkeit uns Ihre Meinung über das Kontaktformular zu senden.

Die Inhalte dieses Specials sind eine werbliche Sonderveröffentlichung für die beteiligten Unternehmen.