Pflaumen-Ravioli mit Kartoffelteig

Dieses feine Rezept ist ein Dessert. Macht man die Portionen allerdings größer und gibt Vanille-Soße hinzu, so wird eine süße Hauptmahlzeit daraus: Ravioli mit Pflaumen.

Zutaten:

½ kg Pflaumen bzw. Zwetschgen

1 EL Zwetschgenschnaps

½ kg mehlig kochende Kartoffeln

200 g Mehl

2 Eier

1 Eigelb

70 g Butter

1 Prise Salz

Puderzucker, Zimt

Zubereitung:

Die gekochten und abgekühlten Kartoffeln reiben oder pressen und mit Mehl, Ei und Salz vermischen. Zu einem Teig verarbeiten. Mit dem Nudelholz ausrollen und mit Hilfe eines Glases Kreise ausschneiden.

Pflaumen oder Zwetschgen waschen, halbieren und entsteinen. Die Früchte anschließend würfeln und in einem kleinen Topf mit etwas Wasser dünsten. Bei Belieben einen Esslöffel Zwetschgenschnaps dazugeben. Auf jeden Teigkreis etwas Fruchtmasse geben, zusammenklappen und den Rand gut andrücken. Damit der Rand besser hält, vor dem Zusammenfalten mit etwas Eigelb bestreichen.

Die Ravioli vorsichtig in siedendes Salzwasser geben und etwa 5 Minuten ziehen lassen. Mit einem Schaumlöffel herausheben, auf Küchenpapier abtropfen lassen und auf einem Teller anrichten.

Butter in einer Pfanne schmelzen, über die Ravioli geben sowie mit Zimt und Puderzucker bestreuen.

Dazu passt auch Vanille-Soße.

(Rezept: genau-dein-obst.de)

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © genau-dein-obst.de

Zurück zur Übersicht: Service

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser