Exotisch-mildes Süßkartoffelcurry

+
Mildes Süßkartoffelcurry

Mit duftendem Basmatireis oder knusprigem Fladenbrot zaubern Sie mit diesem Gericht Asien auf Ihren Tisch: exotisches Süßkartoffelcurry.

Zutaten für ca. 4 Portionen:

800 g Süßkartoffeln

600 g Möhren

500 g Staudensellerie

1 Bund Lauchzwiebeln

1 Bio-Zitrone

1 walnussgroßes Stück frischer Ingwer

2 El Butterschmalz

3–4 El Currypulver

200 ml Gemüsebrühe

1 Dose Kokosmilch (400 ml)

Salz

Pfeffer aus der Mühle

½ Bund glatte Petersilie

Zubereitungszeit: ca. 20 Min. Garzeit: 20–25 Min.

Zubereitung:

Süßkartoffeln, Möhren schälen. Süßkartoffeln in mundgerechte Spalten, Möhren schräg in 1,5 cm dicke Scheiben schneiden. Sellerie putzen, waschen, in Scheiben, Lauchzwiebeln putzen, waschen, in Ringe schneiden.

Zitronenschale in Zesten abziehen, Frucht halbieren, Saft einer Hälfte auspressen. Ingwer schälen, sehr fein würfeln. Süßkartoffeln, Möhren, Sellerie in Butterschmalz mit Currypulver andünsten. Lauchzwiebeln, Brühe, Kokosmilch, Ingwer, Zitronenschale zugeben, evtl. mit Salz, Pfeffer würzen. Kurz aufkochen, bei milder Hitze ca. 20–25 Min. bissfest garen.

Petersilie waschen, gut trocken schütteln, einige Blättchen für die Garnitur beiseitelegen, Rest fein hacken.

Petersilie zum Curry geben, mit Zitronensaft abschmecken. Kurz ziehen lassen. Mit restlichen Petersilienblättchen garniert servieren.

(Quelle: tegut)

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Service

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser