Apfelschmalz

+

Ob als Abendbrot oder Imbiss beim Wandern, ob als Häppchen zum Aperitif oder als selbstgemachtes Mitbringsel  –  Apfelschmalz kommt immer gut an! Hier ist ein Rezept.

Apfelschmalz ist zudem schnell gemacht und kann im Kühlschrank problemlos mehrere Wochen gelagert werden.

Zubereitungszeit: 15 min.

Brennwert: 467 kcal

Anzahl Portionen: 4

Eiweiß: 1

Fett: 50

Kohlenhydrate: 4

Zutaten:

50 g Schweineschmalz

50 g magere Schinkenwürfel

1 Zwiebel, in Würfeln

2 Äpfel, in feinen Würfeln

Pfeffer aus der Mühle

200 g Schmalz

75 ml Olivenöl

6 Zweige Majoran, gehackt

Zubereitung:

1. Schweineschmalz erhitzen und die Schinkenwürfel mit Zwiebel darin zwei Minuten dünsten.

2. Apfelwürfel zufügen und kurz mit dünsten. Mit Pfeffer würzen. Schmalz zugeben und erhitzen.

3. Etwas abkühlen lassen und das Olivenöl mit Majoran unterrühren.

4. In Gläser füllen und kalt stellen.

(Quelle: „Äpfel aus Deutschland“)

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Service

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser