Restaurant in Laufen

Restaurant-Tipp: Café Steinbach

+

Restaurant-Tipp für Laufen: Gebratene Riesengarnelen und Zander gegrillt mit Rosmarinkartoffeln - das stand auf der Speisekarte unserer Tester. Doch wie hat es geschmeckt?

Restaurant Name: Café Steinbach

Wo: Abtsdorfer Straße 2, 83410 Laufen, 08682 / 956886

Öffnungszeiten und Ruhetag: Mittwoch-Montag: 10 - 23 Uhr; Dienstag: Ruhetag

Spezialitäten/Besonderes: Selbstgemachte Kuchen und Torten, spezielle Currywurstkarte, Grillabende, "Stoabacha Pfandl"

Zahlungsmöglichkeiten: Nur Bargeld

Homepage des Lokals: Facebook-Seite

Besucht am: 18.08.2014

Zeit: Abendessen

Anzahl der Personen: 4

Umsatz in Euro: 81 Euro

Was wurde gegessen: Broccolicremesuppe, gebratene Riesengarnelen auf "mediterrane Art" - Baguette (Ruccola, Kirschtomaten und Feta), "Stoabacha Pfandl" m. Käse überbacken und gem. Salat (Schweinelende, Schwammalrahm, Spätzle), Grillteller "Art des Hauses" m. Pommes und gemischten Salat (Schweinelende, Pute, Hähnchen und Kräuterbutter), Zander gegrillt mit Kräuterbutter dazu Pfannengemüse, Rosmarinkartoffel und gem. Salat, Räucherlachs auf Rösti dazu Quark-Sauerrahm-Dill-Dip und Salatbouquet, Eis Palatschinken mit Vanilleeis, Schokosauce und Sahne

Bewertung des Restaurants:

Essen: Die Gerichte wurden ansehnlich zubereitet und verbreiteten einen leckeren Duft, zudem war die Größe der Speisen sehr zufriedenstellend und schmeckten äußerst lecker.

Service: Die Bedienungen waren stets freundlich und kümmerten sich während unseres gesamten Restaurantbesuchs fürsorglich um unser Wohl und waren zudem noch schnell.

Ambiente: Das aus dem Jahre 1747 stammende Haus sorgt rundum für ein "uriges" typisch bayerisches Ambiente und ist richtig gemütlich.

Sauberkeit: Sowohl Gastraum und Toiletten als auch das Geschirr wirken sehr sauber und gepflegt.

Preis-Leistungs-Verhältnis: Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist wirklich sehr gut, die großen Portionen sind absolut bezahlbar und schmecken zudem sehr gut.

Fazit der Restauranttester:

Das typisch bayerisch eingerichtete Café Steinbach glänzt mit großen schmackhaften Portionen und absoluter Höflichkeit. Die große Auswahl an Gerichten von Fischgerichten wie gegrillten Zander bis Fleischgerichten wie den Grillteller nach "Art des Hauses" lassen keine Wünsche offen. Auch mit süßen Speisen wie Windbeutel, Eis Palatschinken oder den selbstgemachten Torten, kann man sich verwöhnen lassen. Auch die Sauberkeit des Restaurants sollte erwähnt werden. Das Café Steinbach eignet sich für Familien, Paare und Senioren. Bei schönem Wetter auch für Hundebesitzer, da sich hier die Gelegenheit bietet im Gastgarten Platz zu nehmen. Zusammenfassend kann man sagen, dass wir unseren Aufenthalt genossen haben und dieses Lokal sehr weiterempfehlen können.

Seit dem Jahre 1747 gibt es den Steinbachhof bereits und wurde 2000 zum Café umgebaut, wobei das alte Gebäude, das unter Denkmalschutz steht, zum größte Teil erhalten wurde. Typisch bayerisch und richtig gemütlich zum gemeinsamen Beisammensein.

Zu Gast im Café Steinbach:

Ein Abendessen im Cafe Steinbach

Diesen Restaurant-Tipp gab Ihnen Michael Haunerdinger

Zurück zur Übersicht: Restaurant-Tipps

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser