Reifer Kürbis klingt leicht hohl

+

Bonn - Ein reifer Kürbis klingt beim Draufklopfen hohl und gibt nicht auf Fingerdruck nach. Ein weiteres Zeichen für Reife können verholzte Stiele und harte Schalen sein.

Darauf weist der Verbraucherinformationsdienst aid hin. 

Bis auf einige Zierkürbis-Sorten sind alle Kürbisse essbar, viele schmecken auch roh. Gut geeignet für Rohkostsalate sind etwa der creme-grün-gestreifte Sweet Dumpling mit einem süßlich-feinen Maroni-Aroma oder der süßlich-fruchtige Hayato. Größere Exemplare werden vor der Verarbeitung am besten zerteilt. Ihr Fruchtfleisch muss meist mit einem scharfen Messer von der Schale gelöst werden. Kleinere Kürbisse können dagegen im Ganzen ausgehöhlt und gefüllt überbacken werden, rät der aid. 

dpa

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Service

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser