Max Niederstraßer von der Volksbank Raiffeisenbank Oberbayern Südost im Gespräch mit bgland24

Gesetzliche Änderungen – was Sie wissen müssen

Volksbank Raiffeisenbank Oberbayern Südost Niederstraßer
+
Max Niederstraßer berät Sie gerne über alle Neuerungen

Ein neues, hoffentlich besseres Jahr hat begonnen. Zum Jahresbeginn 2021 hat sich für uns einiges geändert. Sei es beim Kindergeld, bei der Wohnungsbauprämie oder auch bei der Grundrente gab es Neuerungen.

Die Volksbank Raiffeisenbank Oberbayern Südost hat für alle Fragen die richtigen Ansprechpartner – damit Sie zu jedem Zeitpunkt einen Überblick haben. Heute im Interview ist Max Niederstraßer.

OVB24: Herr Niederstraßer, Sie informieren Ihre Kunden immer über aktuelle Änderungen. Was hat sich denn im Bereich Familie getan?

Max Niederstraßer: Gute Nachrichten für Familien: Das Kindergeld wird erhöht und es gibt pro Monat und Kind ganze 15 Euro mehr. Das ist sicherlich ein guter zusätzlicher Betrag, der für die Kinder verwendet werden kann. Auch gut für Familien, aber auch für alle Arbeitnehmer ist, dass der Grundfreibetrag um über 330 Euro gestiegen ist. Dabei handelt es sich um den Betrag, den Arbeitnehmer nicht versteuern müssen. Das heißt, am Ende müssen weniger Steuern gezahlt werden. Zusätzlich gibt es noch neue Rechengrößen bei der Sozialversicherung. Mehr hierzu erfahren Sie aber direkt bei den Ansprechpartnern in unseren Filialen vor Ort. Und wie bereits in vielen Medien berichtet fällt für viele Steuerzahler auch der Solidaritätszuschlag – also der Soli – weg, so bleibt im Monat etwas mehr vom Gehalt übrig.

OVB24: Und auch bei den Themen Arbeit, Bau und Wohnen hat sich einiges geändert. Profitieren wir dort auch?

Max Niederstraßer: Ja. Eine gute Nachricht ist, dass die Corona-Überbrückungshilfe für Unternehmen, Selbstständige und Freiberufler bis Juni verlängert wurde. Auch das Kfw-Sonderprogramm wird verlängert und sogar ausgeweitet. Für Betriebe, die ausbilden und ihre Ausbildungsquote trotz Corona halten, gibt es auch Zuschüsse vom Staat. So werden die Ausbildungsplätze gesichert. Wer einen Bausparer besitzt und diesen bespart kann sich auch freuen, denn die Wohnungsbauprämie wurde ebenfalls erhöht und beträgt nun 70 Euro, statt vorher 45 Euro, pro Jahr.

OVB24: Wahnsinn, wie viele Neuerungen es gibt. Aber Gott sei Dank ändert sich alles zum Guten. Gibt es noch etwas, das wir wissen müssen?

Max Niederstraßer: Ja, in Sachen Sicherheit beim Online-Shopping. Dort müssen Kunden sich nun stärker authentifizieren, nämlich mit einer zusätzlichen TAN. Die kennt man vielleicht bereits von Online-Überweisungen. Die TAN kann entweder als SMS oder per App empfangen werden und macht Online-Transaktionen noch sicherer.

OVB24: Danke für die Infos. Bei weiteren Fragen können Sie sich jederzeit bei Ihrem Ansprechpartner vor Ort melden. Alle Filialen bleiben zu den gewohnten Öffnungszeiten für Sie geöffnet. Weitere Informationen finden Sie auch im Internet.

Kontaktdaten

Volksbank Raiffeisenbank Oberbayern Südost eG

Telefon: +49 8651 6006-600

E-Mail: info@vrbank-obb-so.de

Internet: www.vrbank-obb-so.de

Das könnte Sie auch interessieren:

·        Gesetzesänderungen im Überblick

·        Wir sind wie gewohnt für Sie da – alle Filialen im Überblick

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.

Sie haben aber die Möglichkeit uns Ihre Meinung über das Kontaktformular zu senden.