Interview mit Johann Praxenthaler von der Volksbank Raiffeisenbank Oberbayern Südost

Rückblick auf ein erfolgreiches Geschäftsjahr 2019

+
Vorstandsreferent Johann Praxenthaler

Einmal im Jahr gemeinsam an einem Tisch sitzen, sich austauschen und diskutieren. Das ist wichtig, aber wegen Corona in diesem Jahr leider nur in begrenztem Umfang möglich. Deshalb auch zum allerersten Mal digital im Live-Stream – die Vertreterversammlung der Volksbank Raiffeisenbank Oberbayern Südost.

Was dort passiert, wer dabei ist und warum die Veranstaltung so wichtig ist, darüber sprechen wir mit Vorstandsreferent Johan Praxenthaler.

OVB24: Herr Praxenthaler, zum Verständnis, um was geht es bei einer Vertreterversammlung?

Johann Praxenthaler: Die Vertreterversammlung ist quasi die wichtigste Veranstaltung im Geschäftsjahr einer Genossenschaftsbank. Denn, eine Genossenschaftsbank hat ja Mitglieder und diese Mitglieder können bei uns aktiv mitbestimmen. Wir haben in unserer Bank 30.000 Mitglieder, die können wir nicht alle zur Veranstaltung einladen. Deswegen wählen unsere Mitglieder so genannte Mitgliedervertreter, die dann quasi für sie abstimmen. Hört sich kompliziert an, ist aber ganz einfach. Bei der Vertreterversammlung kommen die Vertreter normalerweise zusammen und stimmen über wichtige Entscheidungen in der Bank ab.

OVB24: Also die Klassensprecher der Mitglieder sozusagen. Was passiert denn dort?

Johann Praxenthaler: In der Vertreterversammlung wird zum Beispiel der Jahresabschluss genehmigt und entschieden, was mit dem Bilanzgewinn passiert. Darüber können die Vertreter abstimmen. Das sind ganz wichtige Entscheidungen, die der Vorstand nicht allein trifft, sondern die Mitgliedervertreter.

OVB24: Wie ist denn das vergangene Jahr zum Beispiel gelaufen?

Johann Praxenthaler: 2019 war ein sehr erfolgreiches Jahr für unsere Bank. Trotz der Niedrigzinsphase oder eher Nullzinsphase, die ja immer noch anhält, hat die Bank ein sehr gutes Ergebnis erwirtschaftet und kann damit sehr zufrieden sein. 

OVB24: Was ändert sich nun im Jahr 2020?

Johann Praxenthaler: Wir haben zum einen zwei neue Aufsichtsräte bekommen, Herrn Johannes Haas und Herrn Thomas Öllinger. Neben den Neuerungen im Aufsichtsrat ändert sich natürlich auch für die Bank einiges. 2020 ist einfach ein schwieriges Jahr, da sind Banken nicht ausgenommen. Trotzdem ist unsere VR Bank sehr gut aufgestellt, deshalb blicken wir sehr zuversichtlich nach vorne.

OVB24: Vielen Dank für die Infos zur jährlichen Vertreterversammlung.

Das könnte dich auch interessieren:

Kontakt

Volksbank Raiffeisenbank Oberbayern Südost eG
Telefon: +49 8651 6006-600
E-Mail: info@vrbank-obb-so.de
www.vrbank-obb-so.de

fn

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.

Sie haben aber die Möglichkeit uns Ihre Meinung über das Kontaktformular zu senden.