ALDI SÜD Regionalgesellschaft Ebersberg

ALDI SÜD: Mehr Förderung für Ihre Karriere.

Kunden können bei ALDI SÜD auf Qualität zu einem außergewöhnlichen Preis-Leistungs-Verhältnis bauen. Mitarbeiter auf Ehrlichkeit, Fairness und Verlässlichkeit. Wer sich bei ALDI SÜD einbringt und bereit ist, Leistung zu zeigen, der wird schnell Verantwortung im Rahmen von abwechslungsreichen Tätigkeiten übernehmen und seinen Weg gehen. Fachlich und persönlich. Die Unterstützung von Kollegen und Vorgesetzten ist jedem dabei sicher.

Attila Bakonyi, Filialführungs-Nachwuchs, Filiale Rosenheim (Chiemseestraße)

Im Interview: Attila Bakonyi, Filialführungs-Nachwuchs, Filiale Rosenheim (Chiemseestraße)

Seit wann arbeiten Sie bei ALDI SÜD?
Seit dem 01.02.2013.

Warum haben Sie bei ALDI SÜD angefangen?
Vor meiner Karriere bei ALDI SÜD habe ich als Filialleiter in einer Bäckerei gearbeitet. Durch private Veränderungen wollte ich mich auch beruflich neu ausrichten. Im Internet entdeckte ich eine Stelle als Verkäufer in Teilzeit bei ALDI SÜD und bewarb mich darauf. Mir war klar, dass ich von meinem „hohen Ross“ steigen und von vorne anfangen muss, doch ich hatte immer ein klares Ziel vor Augen: Filialleiter bei ALDI SÜD werden. Nach etwa 1,5 Jahren als Verkäufer wurde ich zur Tagesvertretung befördert und nach weiteren 1,5 Jahren zum Filialführungs-Nachwuchs. Zum 1. Juli werde ich den nächsten Karriereschritt machen und einen Vertrag als Filialleiter-Stellvertreter unterschreiben.

Wie sieht Ihr typischer Arbeitsalltag aus?
Nachdem ich mir einen Überblick über die anstehenden Arbeiten verschafft habe, koordiniere ich die Mitarbeiter und verteile die Aufgaben. Ich selbst bin zumeist für die Nachbestellung des Sortiments zuständig und für die Pflege des Aktionsartikelbereichs. Dies bedeutet, dass ich die neuen Aktionsartikel aufbaue, die aktuellen auffülle und für die Kunden ansprechend präsentiere. Zusätzlich übernehme ich einige Büroarbeiten und beschäftige mich mit der Personaleinsatzplanung, der Umsatzentwicklung, etc.

Welche Herausforderungen bringt Ihr Job mit sich?

Da steht an erster Stelle definitiv die Personalführung. Ich muss mich immer wieder selbst hinterfragen, wie ich gegenüber meinen Mitarbeitern auftrete und wie ich was kommuniziere, um ans Ziel zu kommen.

Hierfür erhalten Filialführungs-Nachwuchskräfte von ALDI SÜD viel Unterstützung in Form von Seminaren zu Themen wie „Gesprächsführung“ oder auch „Konfliktmanagement“. Unser relativ kleines Filiallager stellt uns tagtäglich vor eine große Aufgabe! Eine gute Abstimmung und die Kontrolle über den Warenbestand sind in unserer Filiale daher noch wichtiger als in anderen Filialen.

Was macht Ihnen am meisten Spaß an Ihrer Tätigkeit?
Jeder Tag bei ALDI SÜD ist anders und diese Herausforderung mag ich sehr gerne! Auch der Umgang mit verschiedenen Menschen macht mir viel Spaß und ich freue mich immer sehr darüber, wenn wir als Filialteam unsere Ziele gemeinsam erreichen.

Was ist das Besondere an ALDI SÜD als Arbeitgeber?
Es herrscht ein gutes Arbeitsklima und wir sind ein eingespieltes Team - das spüren auch die Kunden und kommen gerne zu uns zum Einkaufen.
Das gute Arbeitsklima entsteht durch viele kleine Dinge: Für alle Mitarbeiter stehen kostenlos Wasser, Kaffee, Tee sowie Obst und Gemüse während der Arbeitszeit zur Verfügung. Zusätzlich gibt es regelmäßig Feedbackgespräche für jeden einzelnen Mitarbeiter - in diesem Rahmen können neue Ziele gesteckt und die Motivation jedes Teammitglieds erhöht werden.

Georg Wolf, Erstkraft Warenausgang im Logistikzentrum Ebersberg

Im Interview: Georg Wolf, Erstkraft Warenausgang im Logistikzentrum Ebersberg

Seit wann arbeiten Sie bei ALDI SÜD?
Seit dem 1. März 1998 - ich habe dieses Jahr mein 20-jähriges Dienstjubiläum gefeiert!

Warum haben Sie bei ALDI SÜD angefangen?
Ich habe früher als Kraftfahrer im innerdeutschen Fernverkehr gearbeitet. Zu einem gewissen Zeitpunkt wollte ich dann aber gerne geregelte Arbeitszeiten haben und habe mich deshalb bei ALDI SÜD als Kommissionierer beworben.
Zu diesem Zeitpunkt wurden aber auch Kraftfahrer gesucht und so wurde ich auf dieser Position eingestellt. Besonders überzeugt haben mich damals die Arbeitszeiten und das sehr gute Gehalt - daran hat sich bis heute nichts geändert.

Wie sieht Ihr typischer Arbeitsalltag aus?
Mein Arbeitstag beginnt mit der Übernahme der Nachtschicht. Es ist meine Aufgabe, die Dinge, die während der Nachtschicht nicht optimal liefen, im Laufe des Tages zu korrigieren. Sowohl das Verkehrsaufkommen, die Witterungsbedingungen oder technische Aussetzer lassen sich nicht einplanen - für diese Fälle muss ich dann passende Lösungen finden. Auch die Temperaturüberwachung in unseren Kühlfahrzeugen gehört zu meinen Aufgaben. In jedem dieser Fahrzeuge sind Sensoren und Messgeräte eingebaut, die ich regelmäßig überprüfe und auslese. Zusätzlich verwenden wir mobile Messgeräte, die wir zu Kontrollzwecken einsetzen. Bei Abweichungen leite ich entsprechende Maßnahmen ein, um die Frische unserer Waren sicherzustellen. Einen Großteil des Tages investiere ich in die Erstellung des zweiten Tourenplans. Dabei ist es besonders wichtig, auf einen optimalen Weg der LKWs zu achten und diese möglichst gut auszulasten. Dabei muss ich auf diverse Rahmenbedingungen, wie z.B. Nachtfahrverbote, Gewichtsbeschränkungen, etc. achten und die Lieferzeiten der Filialen beachten.

Welche Herausforderungen bringt Ihr Job mit sich?
Mein Anspruch ist es, dass jede unserer 74 Filialen die richtige Ware im vereinbarten Zeitfenster geliefert bekommt, um einen reibungslosen Geschäftsablauf sicherzustellen.

Was macht Ihnen am meisten Spaß an Ihrer Tätigkeit?
Ich habe jeden Tag viel Abwechslung, denn es passieren immer wieder unvorhergesehene Dinge, auf die ich spontan reagieren muss. Dabei stehe ich immer in engem Kontakt mit meinen netten Kollegen und meinem tollen Chef. Auch die Aufgabe, unsere Vorgaben Tag für Tag umzusetzen, ist eine Herausforderung, der ich mich gerne stelle.

Jetzt nicht zögern. Jetzt bewerben.

Sie können sich den Einstieg im Bereich Verkauf bei ALDI SÜD vorstellen?

ALDI als Arbeitgeber

Hier geht es zu unseren aktuellen Stellenangeboten.

Karriere bei ALDI SÜD

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © ALDI SÜD

Zurück zur Übersicht: Fachkräfte-Aktion

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.

Sie haben aber die Möglichkeit uns Ihre Meinung über das Kontaktformular zu senden.

Die Inhalte dieses Specials sind eine werbliche Sonderveröffentlichung für die beteiligten Unternehmen.