Zum Schlemmen: Tarte "Tart Tatin"

+
Tarte "Tart Tatin"

In Frankreich gilt eine zarte, knusprige Tarte als genussvolles Dessert. Unsere Blätterteig-Tarte "Tart Tatin" ist leicht nachzumachen.

Dieses Rezept stammt von Profi-Koch Stefan Ziemann und wurde von ihm im Rahmen eines Kochkurses bei Asmo-Küchen in Raubling gekocht.

Impressionen vom Asmo-Kochkurs:

Frühjahrs-Kochkurs bei Asmo-Küchen Raubling

Zutaten für 6 Personen:

300 g. Blätterteig (ausgerollt)

2 Breaburn-Äpfel

2-3 EL Butter

150 g Zucker, ev. Vanille-Zucker falls gewünscht

2 Eigelbe

40 ml Champagner

2 EL Hollundersirup

6 Tarte-Förmchen

Zubereitung:

1. Blätterteig aufrollen und in die Größe der Tarte-Formen auslegen

2. Äpfel schälen, entkernenm in dünne Scheiben schneiden

3. Butter schmelzen und Förmen einfetten. Zucker goldgelb karamellisieren lasen und gleichmäßig in den Förmchen verteilen.

4. Die Apfelscheiben fächerförmig darauf verteilen, mit ausgeschnittenem Teig belegen.

5. Im Ofen ba ca. 200 Grad 20 Minuten backen und möglichst gleich stürzen. VORSICHT: Die Förmchen snd sehr heiß.

6. Eigelbe mit Champagner und Hullunder-Sirup mischen. Nach Belieben 1 EL Zucker zugeben und im Wasserbad schaumig schlagen.

7. Tarte mit Hollunderschaum anrichten und sofort servieren. 

Quelle: Stefan Ziemann/Asmo Kochkurs

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Service

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser