Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Die Frau am Grill

Muffins aus Fleisch mit käsig-scharfem Topping

Das Rezept des Tages: Muffins aus Fleisch mit käsig-scharfem Topping.
+
Das Rezept des Tages: Muffins aus Fleisch mit käsig-scharfem Topping.

Immer mittwochs und samstags verrät uns "Die Frau am Grill" einen Grill- oder Rezept-Tipp. Heute: Muffins aus Fleisch mit käsig-scharfem Topping.

Die Idee ist nicht neu, das sei an dieser Stelle zugegeben: Ein süßes Gericht in ein herzhaftes umzuwandeln – oder anders herum. Das gibt es in der Pizzeria, wo einem nicht selten auch mal die Nutella Pizza über den Weg läuft. Oder wenn die Sprache auf Pies kommt: Da haben wir den Apple Pie aber auch den Shepherd’s Pie. Egal: Heute geht’s auf jeden Fall um deftige und herzhafte Fleisch- Muffins...

Der Name ist Programm

Fleisch-Muffins hört sich vielleicht heftig an, ist aber bei diesem Gericht Programm. Zuerst wird in der Muffins-Form kreuzförmig Frühstücksspeck ausgelegt. Dorthinein wandert gewürztes Hackfleisch. Der nun folgende Käse trennt die untere von der oberen Fleischfüllung. Letztere besteht aus Bratwurstbrät. Das man sich entweder aus einer Bratwurst pellt oder beim Metzger kauft.

Den Speck kreuzförmig auslegen, mit Hackfleisch, Käse und Brät füllen und zuklappen. Schon kann gegrillt oder im Ofen gebacken werden.

Die Gewürze:

Da sich im Bratwurstbrät immer schon Gewürze befinden, muss sich darum nicht gekümmert werden. Aber beim Hackfleisch wäre es doch langweilig dieses sich selbst zu überlassen. Alternativen gibt es derer zweierlei: frische Kräuter oder trockene Gewürze? Das muss jeder für sich entscheiden und kreativ werden. In diesem Rezept wurden frische Kräuter verwendet. Und zwar Thymian, Rosmarin und Salbei.

Das Topping:

Hier gilt Gleiches wie bei den Gewürzen: bitte auch selber kreativ werden! Oder wer sich dafür begeistern lässt einfach wie unterhalb mit BBQ-Sauce bestreichen, eine Scheibe Jalapeño draufgeben und mit Käse gratinieren. Auch passend wären sicherlich Zwiebelringe, Oliven oder Peperoni.

Kurz vor Ende der Garzeit werden die fleischigen Muffins nochmals mit BBQ-Sauce bestrichen und mit Jalapeños und Käse garniert sowie gratiniert. oder im Ofen gebacken werden.

Die Beilagen:

Tja, zu der Menge an Fleisch ist sicherlich etwas Grünes zu empfehlen. Vielleicht ein paar vegetarisch gefüllte Zucchini? Oder ein Bohnensalat? Und wer doch noch ein paar Kohlenhydrate braucht: Ofenkartoffeln oder ein cremiger Nudelsalat sind immer eine Option...

Allgemeine Informationen:

  • Portionen: 12 
  • Vorbereitungszeit: 15 Minuten 
  • Zubereitungszeit: 60 Minuten

Zutaten:

  • 24 Scheiben Frühstücksspeck
  • 400 g Bratwurst (ungebrüht)
  • 400 g Rinderhack
  • 250 g Käse (gerieben) (z.B Cheddar und/oder Gouda)
  • 100 ml BBQ Sauce
  • 1 TL Salz
  • 1 TL Pfeffer
  • 3 Zweige Rosmarin
  • 3 Zweige Thymian
  • 6 Blätter Salbei
  • 24 Jalapeño Ringe

Zubereitung

  1. Die Muffinsformen mit jeweils zwei Streifen Frühstücksspeck auslegen. 
  2. Nun alle Kräuter klein hacken. Diese mit dem Hackfleisch vermengen, Salz und Pfeffer untermischen. Die Muffinformen zu 1/3 mit der Hackmischung befüllen.
  3. Darauf den geriebenen Käse verteilen bis jede Form zu 2/3 voll ist.
  4. Aus den Bratwürsten das Brät entnehmen und das letzte Drittel der Muffinsformen befüllen. Danach mit den herauslappenden Enden vom Frühstücksspeck die Oberseite des Fleisch-Muffins verschließen.
  5. Für 45 Minuten bei 160 Grad im Backofen backen. Alternativ bei gleicher Temperatur im Grill in der indirekten Hitze grillen.
  6. Nun die Oberflächen mit BBQ Sauce einpinseln, eine bis zwei Scheiben Jalapeños auf jedem Muffin platzieren und den Käse darüber streuen. Nach weiteren zehn Minuten backen oder grillen ist der Käse zerlaufen und es kann serviert werden.

Eure Anja

Die Frau am Grill:

Anja Auer - die Frau am Grill.

Anja Auer ist Chefredakteurin des BBQ & Food-Magazins „Die Frau am Grill“. Nebenbei betreibt sie den größten YouTube-Kanal zum Thema „Grillen“ der im deutschsprachigen Raum von einer Frau produziert wird. Die meisten der Rezepte gelingen aber nicht nur auf dem Grill sondern auch auf dem Herd und im Ofen. Weitere Rezepte finden Sie auf Anja Auers Blog www.die-frau-am-grill.de und ihrem YouTube-Kanal www.youtube.com/diefrauamgrill.

Kommentare