Die Frau am Grill

Knoblauchsauce – so klappt’s auf Anhieb

+
Das Rezept des Tages: Knoblauchsauce – so klappt’s auf Anhieb.

Immer mittwochs und samstags verrät uns "Die Frau am Grill" einen Grill- oder Rezept-Tipp. Heute: Knoblauchsauce – so klappt’s auf Anhieb.

Wer in Supermärkten das Saucen-Regal abschreitet, dem kann dabei fast schwindelig werden. So groß ist die Auswahl inzwischen geworden. Teure und billige, einfache und exotische Saucen geben sich die Hand. Viele kann man aufgrund der verschiedenen Inhaltstoffe gar nicht selber nachmachen. Und manche Saucen-Varianten sind wenige Monate später aufgrund von „Erfolglosigkeit“ auch schon wieder verschwunden. Nicht so die Knoblauchsoße. Sie steht auf der Hit-liste neben Ketchup und BBQ Sauce schon immer ganz oben. Die Knoblauchsauce ist außerdem sehr einfach selber zu machen und zudem auch für sehr viele Gerichte passend…


Für was sich die Knoblauchsauce eignet

Bei zwei Anlässen würde der Gastgeber Ärger bekommen, wenn keine Knoblauchsauce auf dem Tisch steht: Zum einen bei der Grillparty. Bei gegrilltem Fleisch oder Gemüse greift nämlich jede zweite Hand nach dieser Sauce. Aber auch Burger Rezepte lassen sich damit verfeinern. Und dann wäre noch das Fondue – sehr beliebt besonders am Weihnachtsabend oder. Auch hier darf die Knoblauchsauce nicht fehlen.

Die drei Arbeitsschritte

Knoblauch schälen und pressen, alle Zutaten vermengen und dann mit Schnittlauch garnieren. Die Knoblauchsauce ist eine sehr einfache Übung. Es bleibt selbstverständlich jedem selber überlassen noch mit weiteren Kräutern oder Gewürzen über das untenstehende Rezepte hinaus zu spielen. So kann außerdem der Joghurt gegen einen fettarmen Joghurt getauscht werden. Oder generell die Menge an Sahne verringert und mit Joghurt aufgefüllt werden.


Die Menge an Knoblauch

Das A und O bei der Knoblauchsauce! Auf Knoblauch reagieren die Menschen tatsächlich sehr unterschiedlich. Die einen wollen lediglich eine dezente Note aus der Sauce herausschmecken, andere hingegen verdrücken so viel kräftige Knoblauchsauce als ob’s zur Geisterstunde noch auf Vampirjagd gehen soll. Mein Tipp: Wenn ihr euch ans Herstellen der Sauce macht produziert doch zwei Varianten: Eine leichte und eine „schärfere“. Damit ist allen geholfen.

Die Soße aufbewahren

Das klappt auch problemlos. Wir haben ja kein rohes Ei wie bei der Mayonnaise als Zutat. Für vier bis fünf Tage hält euch die selbstgemachte Knoblauchsauce auf alle Fälle im Kühlschrank.

Allgemeine Informationen

  • Portionen: 1,1 Liter 
  • Vorbereitungszeit: 10 Minuten 
  • Zubereitungszeit: 5 Minuten

Zutaten

  • 250g Joghurt
  • 6 große Knoblauchzehen
  • 400g Saure Sahne
  • 50g Mayonnaise
  • 400g Creme Fraiche
  • 1 EL Honig
  • TL Meersalz
  • 1 TL Pfeffer
  • 0,5 Zitrone (Saft davon)
  • 1 kleiner Bund Schnittlauch

Zubereitung

  1. Zuerst die Knoblauchzehen fein hacken oder auspressen.
  2. Sämtliche Zutaten in einer Schüssel mit einem Schneebesen verrühren.
  3. Den Schnittlauch klein schneiden und die Soße damit garnieren.

Viel Spaß,

Eure Anja

Die Frau am Grill 

Anja Auer - Die Frau am Grill!

Anja Auer ist Chefredakteurin des BBQ & Food-Magazins „Die Frau am Grill“. Nebenbei betreibt sie den größten YouTube-Kanal zum Thema „Grillen“ der im deutschsprachigen Raum von einer Frau produziert wird. Die meisten der Rezepte gelingen aber nicht nur auf dem Grill sondern auch auf dem Herd und im Ofen. Weitere Rezepte finden Sie auf Anja Auers Blog www.die-frau-am-grill.de und ihrem YouTube-Kanal www.youtube.com/diefrauamgrill.

Quelle: rosenheim24.de

BBQ- & Food-Tipps

In Zusammenarbeit mit "Der Frau am Grill" präsentieren wir ausgewählte BBQ- oder Food-Tipps!

Top10 unserer Leser: BBQ- und Food-Tipps

Der Pulled Beef Ribs Burger
Der Pulled Beef Ribs Burger
Hirschgulasch mit Pilzen
Hirschgulasch mit Pilzen
Sieben BBQ-Tipps: So bastelt ihr euch einen leckeren Burger
Sieben BBQ-Tipps: So bastelt ihr euch einen leckeren Burger
Dutch Oven – der neueste Trend beim Grillen
Dutch Oven – der neueste Trend beim Grillen
Chimichurri – die Grillsoße aus Südamerika
Chimichurri – die Grillsoße aus Südamerika
Die Kartoffelsuppe – so einfach klappt‘s
Die Kartoffelsuppe – so einfach klappt‘s
Der Surf and Turf Burger
Der Surf and Turf Burger
Salzburger Nockerl: Traumhafte Dessert-Berge
Salzburger Nockerl: Traumhafte Dessert-Berge
Knoblauchsauce – so klappt’s auf Anhieb
Knoblauchsauce – so klappt’s auf Anhieb
Gyros Rezept für Drehspieß und Pfanne mit frischen Kräutern
Gyros Rezept für Drehspieß und Pfanne mit frischen Kräutern
Die Frau am Grill
Das BBQ & Food-Magazin
BBQ verbindet. Und selbstverständlich auch Kochen. Denn was gibt es Geselligeres, als mit Freunden um den Grill oder Herd zu stehen? Während einem der Geruch der Speisen langsam in die Nase steigt. Und man sich schon vor dem gemeinsamen Essen unterhält. Über Politik, Sport, den neuesten Tratsch aus der Nachbarschaft, oder aber sehr naheliegend: über Rezepte.

Doch lasst mich von vorne beginnen:

Als ich zusammen mit meinem Kameramann 2017 meine Pilates-Webseite www.anjaauer.de aufgesetzt habe, wurde innerhalb dieser auch ein Food-Blog namens „Salz & Pfeffer“ gestartet. Die Resonanz auf diesen Blog war überaus positiv. Es hieß: „Mensch mach‘ doch gleich noch einen Grillblog auf“. Gesagt getan. „Die Frau am Grill“ war im November 2017 geboren. Und parallel dazu auch der gleichnamige YouTube-Kanal.

Nachdem aber die Nachfrage nach Rezepten auf dem Blog ein Ausmaß erreichte, dem ich als einzelne Bloggerin nicht mehr gerecht werden konnte, veröffentlicht nicht mehr nur meine Wenigkeit die Beiträge, sondern auch Autoren, die alle aus der BBQ- und Kochwelt stammen.

Aus diesem Grund is "Die Frau am Grill“ seit dem 4. April 2019 ein BBQ & Food-Magazin. Mit Beiträgen von vielen Autoren. Rund um die Themen Grillen und Kochen. Mit Tipps & Tricks von Profis. Mit Interviews. Mit Produkttests. Und besonders auch mit Rezepten zu Fleisch, Fisch, Beilagen, Süßem, Saucen, Dressings, etc…

Das Credo dieses neuen BBQ & Food-Magazins: Inspiration & Information!

In diesem Sinne,

Eure Anja

Kommentare