Zeigen Sie, was in Ihnen steckt! 

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Sie suchen eine Ausbildung? Sie möchten mal nach GANZ oben? Sie wollen eine professionelle, ausgeglichene und abwechslungsreiche Ausbildung? Gibt’s nicht? UND OB! Die Sparkasse Berchtesgadener Land bietet Ihnen genau diese Perspektive! Wie’s geht, erfahren Sie hier.

Sie haben sich beworben um Karriere zu machen. Sie wollten eine Ausbildung mit „Perspektive“, so hieß es. Die Lehrzeit „überstehen“ und dann nach ganz oben! Zwei unserer aktuell 38 Auszubildenden sprechen über die Chance die sie bekamen UND NUTZTEN!

Veronika A. und Johannes N. wählten genau diese 2½-jährige Ausbildung zum/zur Bankkaufmann/-frau. Nun sind die beiden im 3. Lehrjahr und schreiben jetzt ihre Abschlussprüfungen, um dann so richtig Gas zu geben! Kundenberatungen, Werbekampagnen oder den Sparkassenfachwirt machen! Aber Moment, alles mit nur einer Ausbildung? Ganz genau! Wie das geht und was man dafür tun muss? So hat alles angefangen…

So einfach geht das also!

Eine Bewerbung an die Sparkasse Berchtesgadener Land, mit dem Traum, als Bankkaufmann/frau oder Bürokaufmann/frau Karriere zu machen reicht, um zumindest die Chance zu bekommen genau DAS zu beweisen. Ein Einstellungstest, Allgemeinwissen, etwas Mathematik, logisches Denken. „Hatte echt Schlimmeres befürchtet“ oder "Das war ganz leicht“ gaben die Auszubildenden bekannt. Eine Stunde und einen Schritt näher an der bahnbrechenden Karriereleiter! Es folgen ein Teamgespräch und Verkaufsgespräch. „Man ist immer super nervös vor solchen Sachen. Wenn man dann fertig ist, weiß man, dass die Aufregung völlig umsonst war.“, vermittelt Veronika A.. Und was kommt dann? „Ich habe auf Post gewartet wie es normalerweise üblich ist, aber ich bekam einen Anruf. Frau Singhartinger, unsere Ausbilderin der Azubis, war am Telefon und verkündete mir erfreut, dass ich dabei bin.

So einfach geht das also! Und dann? „Dann ging’s endlich los!“

Duale Ausbildung

Die Sparkasse Berchtesgadener Land bietet ein duales Ausbildungssystem an. Somit werden Azubis nicht nur in der Praxis, sondern auch in der Berufsschule vorbereitet. Seminare, Lehrgänge und betrieblicher Unterricht unterstützen die Ausbildung.

Viel geboten!

Veronika A.

Aber was macht man eigentlich täglich als Azubi in einer Bank? „Ich durfte von Anfang an alles unter Aufsicht selbst erledigen. Ich war in einer der 26 Sparkassengeschäftsstellen und lernte Tag für Tag neue Leute kennen. Ein tolles Gefühl einen Kunden mit dem Namen begrüßen zu können“, erzählt Veronika A. Und deine Tätigkeiten? „Ich durfte Kunden bedienen, Überweisungen ausfüllen oder Einzahlungen buchen. Nach einiger Zeit konnte ich dann schon Konten eröffnen oder Kreditkarten beantragen. Die Breite an Tätigkeiten, die man in einer Geschäftsstelle lernen kann ist unglaublich! Mein Geschäftsstellenleiter gab mir die Möglichkeiten bei Beratungsgesprächen mitzuwirken. So lernt man schnell dazu und wagt auch schon mal die ersten Versuche Kunden anzusprechen“!

Johannes N.

Und wie war’s bei dir Johannes N.? „Ich war als erstes intern, also in der Hauptstelle eingeteilt. Mir wurde zuerst der Bereich Marketing näher gebracht“. Und - erfolgreich? „Auf jeden Fall. Die Kollegen waren super hilfsbereit und die Tätigkeiten sehr interessant“. Und du hattest deinen Spaß dabei? „Ja, das ist mir persönlich sehr wichtig! Ich wurde einfach super integriert und mir wurde überall geholfen“.

So sieht also die erste Zeit in der Ausbildung aus. Was passiert dann? Es folgen Wechsel innerhalb der Geschäftsstellen und Abteilungen, damit unsere Azubis überall einen Einblick erhalten können. Jetzt, kurz vor dem Ausbildungsende kommt die große Frage. Hat’s sich denn gelohnt? „Auf jeden Fall!“ Da sind sie sich einig!! Wie geht’s jetzt weiter? „Erstmal die Prüfungen schreiben!“ Und dann? Was für Möglichkeiten gibt’s überhaupt??

Ob nun ein Studium zum Erwerb des Sparkassenfach- oder betriebswirt, die Entscheidungen in einer der vielen Abteilungen im internen Bereich tätig zu werden oder etwa doch das Ziel einmal Vorstand zu werden. Bei uns ist ALLES möglich! Nur zu Recht sind wir daher einer der größten Ausbildungsbetriebe, die das Berchtesgadener Land zu bieten hat!

Hier erfahren Sie mehr:

Interessiert? Dann bewerben Sie sich als Bankkauffrau/-mann oder Bürokauffrau/-mann. Weitere Infos erhalten Sie unter www.sparkasse-bgl.de/karriere oder von Frau Monika Singhartinger unter Telefon 08651/707-181.

Zurück zur Übersicht: Azubi-Offensive

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Sie haben aber die Möglichkeit uns Ihre Meinung über das Kontaktformular zu senden.

Die Redaktion