Praxistag bei ALDI SÜD

Einfach mal mit anpacken…

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Der Praxistag wurde von den Azubis der ALDI SÜD-Filiale in Bad Reichenhall organisiert.

Bad Reichenhall - Einfach mal mit anpacken durften am 21. Februar die Schüler der 8. Klasse der Zenoschule. Im Rahmen des Projekts „Unsere Azubis leiten eine Filiale“ organisierten die Auszubildenden zum Kaufmann im Einzelhandel im 3. Ausbildungsjahr einen Praxistag für die Schüler in der ALDI SÜD-Filiale in Bad Reichenhall.

Nach der Begrüßung in der Filiale geht es zur Vorstellungsrunde in einen abgetrennten Bereich des Lagers der Filiale. Dort stellen die Auszubildenden Marina Bezhi, Emre Aydinlioglu und Maximilian Koch den Ablauf vor: Auf eine Unternehmenspräsentation folgen ein Schätzspiel, verschiedene Arbeiten an drei unterschiedlichen Stationen, ein Vortrag zur Ausbildung bei ALDI SÜD sowie eine Feedbackrunde.

Nach einem kurzen Überblick über die Firmen-Geschichte, den Aufbau des Unternehmens und aktuelle Entwicklungen werden die 21 teilnehmenden Schüler in drei Gruppen aufgeteilt und vor folgende Herausforderung gestellt: Es sollen 20 verschiedene Artikel aus dem Sortiment entnommen werden, deren Gesamtwert möglichst 30 Euro betragen soll. Um die Schwierigkeit zu steigern, wird diese Aufgabe auf Zeit durchgeführt!

Die Achtklässler packen mit an

Im Anschluss an diese „Aufwärmübung“ verteilen sich die Schüler auf folgende Stationen: Probekassieren, Mischpaletten abbauen und Aktionsware vorbereiten. Betreut von den drei Auszubildenden Marina Bezhi, Emre Aydinlioglu und Maximilian Koch dürfen die Schüler selbst ausprobieren, wie eine moderne Scanner-Kasse funktioniert, worauf es beim Einräumen der frisch gelieferten Ware ankommt und was bei der Vorbereitung der Aktionsware für den nächsten Werbetermin zu beachten ist. Nach jeweils 20 Minuten wird die Station gewechselt, sodass jeder Schüler jede Tätigkeit kennenlernt und selbst ausprobiert. Bereits während der Pause (Verköstigung der Gäste mit Waren aus dem Sortiment) schildern einige Schüler begeistert ihre Eindrücke: "Ich fand es cool, an der Kasse zu sitzen.", "Die Auszubildenden waren sehr nett und haben alles super erklärt.", "Mir hat es Freude gemacht, überall mitarbeiten zu dürfen."

Anschließend gibt Herr Aydinlioglu einen kurzen Überblick über Ablauf und Anforderungen während der Ausbildung zum Verkäufer und Kaufmann im Einzelhandel bei ALDI SÜD und stellt sich den Fragen der Schüler: "Muss man Ware, die einem beim Arbeiten kaputt gehen, bezahlen?", "Was passiert mit abgelaufener Ware?" oder "Wie funktioniert die Urlaubsplanung?".

Im Namen seiner Klasse bedankt sich Herr Andreas Edel für den eindrucksvollen Blick hinter die Kulissen und zeigt sich begeistert vom Projekt "Unsere Azubis leiten eine Filiale" - dies zeige, wie sehr die Auszubildenden ALDI SÜD am Herzen liegen. Nach der Verabschiedung erhält jeder Schüler ein Teilnahmezertifikat sowie eine Tasche mit Informationsbroschüren, Süßigkeiten und Give-Aways.

Informationstag in der Azubi-Filiale am 11. März

Zum Abschluss der Azubi-Filiale in Bad Reichenhall werden die Auszubildenden am 11. März von 8 Uhr bis 15 Uhr einen Informationstag in der Filiale veranstalten. Hier werden gerne alle Fragen rund um die Ausbildung bei ALDI Süd in einem persönlichen Gespräch beantwortet.

Pressemitteilung ALDI SÜD

-ANZEIGE-

Zurück zur Übersicht: Azubi-News

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.

Sie haben aber die Möglichkeit uns Ihre Meinung über das Kontaktformular zu senden.