Meine Ausbildung bei der Bergader Privatkäserei GmbH

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Maria Hochpointner absolviert derzeit eine Ausbildung zur Kauffrau im Einzelhandel bei der Bergader Privatkäserei GmbH.

Waging am See - Eine Ausbildung bei Bergader - wie ist das so? Maria Hochpointner schreibt über ihre persönlichen Erfahrungen und ihre Entwicklung als Auszubildende zur Kauffrau im Einzelhandel.

Vorname Maria
Nachname Hochpointner
Firma Bergader Privatkäserei GmbH
Straße Weixlerstraße 16
PLZ 83329
Ort Waging am See
E-Mail-Adresse info@bergader.de
Firmen-Telefon 08681 4040
Ausbildung zur/zum Kauffrau im Einzelhandel
Dauer der Ausbildung 2,5 - 3 Jahre, je nach Vorbildung
Nötiger Schulabschluss Qualifizierter Hauptschulabschluss
Wie ist die Ausbildung aufgebaut? Duales System: Berufsschule und praktische Ausbildung in den Käseläden der Bergader Privatkäserei in Waging am See und Traunstein
Wo befindet sich die Schule? Traunstein
Aufgaben/Tätigkeiten in der Firma Beratung der Kunden, Warenbestellung, -eingang, -lagerung, -positionierung, Verkauf und Bedienung des Kassensystems, Gestaltung der Verkaufsräume
Wie läuft das Einstellungsverfahren? Schriftliche Bewerbung
Wie hoch ist der Verdienst? 1. Ausbildungsjahr: ca. 813 Euro, 2. Ausbildungsjahr: ca. 938 Euro, 3. Ausbildungsjahr: ca. 1088 Euro
Übernahmechancen garantierte Übernahme befristet auf 2 Jahre
Wie bist Du auf die Ausbildungsfirma gekommen? In der Zeitung habe ich die Ausbildungsangebote von Bergader entdeckt und konnte zu meiner großen Freude feststellen, dass Bergader auch den Beruf Kauffrau im Einzelhandel ausbildet.
Warum die Ausbildung genau bei dieser Firma? Bergader ist ein großes und namhaftes Unternehmen in der Region und trotzdem herrscht ein sehr familiäres Betriebsklima, das gefällt mir sehr gut. Außerdem bin ich sehr heimatverbunden. Werte wie Tradition und Nachhaltigkeit sind auch bei Bergader von großer Bedeutung.
Was gefällt Dir in der Ausbildung am besten? Am meisten Freude bereitet mir der Umgang mit den Kunden. Es ist sehr wichtig, dass man Spaß am Umgang mit Menschen hat, wenn man sich für eine Ausbildung im Einzelhandel entscheidet. Neben der Beratung von Kunden gibt es aber auch noch viele andere inter
Gibt es in der Firma etwas Besonderes für Azubis? Den Azubi-Kreis finde ich toll. Hier trifft man alle Azubis aus den anderen Fachbereichen, egal ob aus dem Labor, der Produktion oder aus der Verwaltung.
Allgemeines, ausführliches Fazit von der Ausbildung: Ich bin stolz darauf, bei einem großen, traditionellen und heimatverbundenen Betrieb wie Bergader zu arbeiten!

Mehr Infos zur Bewerbung bei der Bergader Privatkäserei GmbH gibt es hier!

Zurück zur Übersicht: Azubi-News

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Sie haben aber die Möglichkeit uns Ihre Meinung über das Kontaktformular zu senden.

Die Redaktion