Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Azubi News

Zehn neue Auszubildende im Stahlwerk Annahütte

Azubi-offensive 2021: Azubi-News: Stahlwerk Anahütte Ausbildungsbeginn September 2021
+
Das Stahlwerk Annahütte durfte am 1. September 2021 zehn neue Auszubildende in fünf verschiedenen Ausbildungsberufen begrüßen.

Das Stahlwerk Annahütte durfte am 1. September 2021 zehn neue Auszubildende in fünf verschiedenen Ausbildungsberufen begrüßen.

Hammerau - Während ihrer Ausbildung legt das Stahlwerk Annahütte großen Wert darauf, dass alle Lehrlinge in den für sie relevanten Unternehmensbereichen, die sie in regelmäßigen Abständen wechseln, Arbeitserfahrung sammeln.

Wie jedes Jahr startet im Herbst die Power-Azubi-Schmiede des Stahlwerks. In lockerer Atmosphäre werden hier Teamgeist und Kommunikationsfähigkeit unserer Auszubildenden geschult. Das Modul besteht aus sechs Teamtrainings und einem zweitägigen Ausflug der als das Outdoor-Training des Stahlwerk Annahütte bekannt ist.

Insgesamt beschäftigt das Stahlwerk Annahütte derzeit 30 Auszubildende.

Weitere Informationen zur Ausbildung im Stahlwerk Annahütte.

Azubi-Offensive

Stahlwerk Annahütte

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Sie haben aber die Möglichkeit uns Ihre Meinung über das Kontaktformular zu senden.

Die Redaktion