Besuch im Stahlwerk und Kinderhaus Hammerau

Rollenklischee adé! Erfolgreicher Girls- und Boys Day in Hammerau

Ainring/Hammerau - Rollentausch beim Girls- und Boys Day: Am 28. März besuchten elf Mädchen das Stahlwerk Annahütte und bekamen einen Einblick in die Stahlindustrie während drei Jungs im Haus für Kinder einen Tag als Erzieher verbrachten.

Insgesamt elf Mädchen besuchten am Girls Day das Stahlwerk Annahütte in Hammerau. Nach einer kurzen Firmenvorstellung und einem Kennenlernspiel wurde den Kindern das Herzstück des Unternehmens, das Walzwerk, gezeigt. 

Die Leiterin der Agentur für Arbeit Frau Jutta Müller und die Beauftragte für Chancengleichheit der Agentur für Arbeit Frau Elke Schader ließen es sich dieses Jahr nicht nehmen am Girls‘ und Boys‘ Day in der Annahütte teilzunehmen. 

Die Kinder mit den Mitarbeitern vom Stahlwerk Annahütte und der Agentur für Arbeit

Nach einer Stärkung in der hauseigenen Kantine ging es für die Teilnehmer in zwei der insgesamt vier Prüflabore der Annahütte, wo sie in den Aufgabenbereich der Qualitätsstelle hinein schnuppern konnten. 

Sie durften metallographische Schliffe eigenständig ausführen, polieren und anschließend deren Oberfläche unter dem Mikroskop betrachten. Ebenso wurde eine Kerbschlagbiege-Probe zerschlagen und weitere Prüfverfahren kennengelernt. Bei erlebnisreichen Stunden im Stahlwerk Annahütte konnten die Kinder kurz in die Arbeitswelt eintauchen. 

Führung durch das Stahlwerk

Mit viel neu gewonnen Eindrücken ging es wieder nach Hause und die Girls‘ haben nun eine Vorstellung über den Berufsalltag einer Werkstoffprüferin. 

Ein Tag als Erzieher im Haus für Kinder 

Das Haus für Kinder in Hammerau, lud zum ersten Boys Day ein. Drei wissbegierige Jungs durften sich unter die Kindergruppen, bestehend aus Kinderkrippe, Kindergarten und Kinderhort, mischen und dort einen kleinen Einblick in die verantwortungsvolle Arbeit des Erziehers zu bekommen. Schon nach wenigen Minuten waren die drei Buben von den Kindern in Beschlag genommen worden. 

Geschäftsführerin der Annahütte Katharina Eisl, Jutta Müller und Elke Schader mit den drei Jungs und der Kindergartengruppe

Besonders beim Freispiel, im Garten aber auch in der Einzelbetreuung zeigte sich wieder einmal sehr deutlich, wie sehr Kinder auch männliche Bezugspersonen in einer Kita brauchen und wünschen.

Im Verlauf des Vormittags erhielten die Teilnehmer einen Einblick in die bereichernde Arbeit mit den Kindern. Das weitreichende Spektrum und die Vielfalt an Aufgaben eines Erziehers konnte an diesem Tag, an unsere Besucher des Boys‘ Day vermittelt werden. 

Spiel und Spaß beim Boys´ Day

Zum Schluss durften die drei Jungs noch, das gemeinsame Mittagessen mit den Kindern servieren, bekamen Einblick in die Schlafwache und erlebten die Abholphase und die damit verbundenen Gespräche mit den Eltern. Nach einem spannenden und mit Eindrücken gefüllten Tag verließen die Besucher unser Haus. Wir freuen uns auch weiterhin über interessierte, männliche Praktikanten.

 

Pressemeldung Stahlwerk Annahütte

Rubriklistenbild: © STAHLWERK ANNAHÜTTE

Zurück zur Übersicht: Azubi-News

Auch interessant

Kommentare