Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

+++ Eilmeldung +++

Tragödie während EM-Spiel Dänemark gegen Finnland

Dänischer Fußball-Star Christian Eriksen bricht auf Spielfeld zusammen und muss reanimiert werden

Dänischer Fußball-Star Christian Eriksen bricht auf Spielfeld zusammen und muss reanimiert werden

Urlaubs-Express

Zusätzlicher Halt der Nachtzuglinie in Rostock-Kassebohm

Urlaubs-Express
+
Eine Motiv Lok des Urlaubs-Express steht im Hauptbahnhof. In Zukunft hält die Sommer-Nachtzuglinie zwischen Basel und dem Ostseebad Binz auch in Rostock - allerdings nicht am Hauptbahnhof.

Gute Nachrichten für den Tourismus und die Reiselust vieler Menschen: in Rostock hält nun ein Nachtzug und ermöglicht Fernreisen mit der Bahn in Richtung Süden.

Rostock (dpa/mv) - Die neue Sommer-Nachtzuglinie zwischen Basel und dem Ostseebad Binz legt nun doch einen Stopp in Rostock ein. Der Halt ist allerdings nicht im Hauptbahnhof, sondern im Vorort Kassebohm, wie der private Kölner Zuganbieter Train4You berichtete.

Den Planungen zufolge pendelt der Zug an den Wochenenden zwischen dem 2. Juli und dem 13. August zwischen Basel und der Ostsee.

In Basel sei der Start Freitagabends vorgesehen, Binz werde am späten Samstagvormittag erreicht. Die Rückfahrten sind für Samstagabends in Binz geplant. Wie Train4you weiter berichtete, sei für die Saison 2022 dann auch der zentrale Stopp im Rostocker Hauptbahnhof geplant. Die Züge halten unter anderem in Freiburg, Mannheim, Frankfurt am Main, Hannover, Hamburg, Schwerin und Stralsund - sie führen Schlaf- und Liegewagen.

Für den Geschäftsführer des Landes-Tourismusverbandes, Tobias Woitendorf, sind dies gute Nachrichten für den womöglich bald wieder startenden Tourismus. „An Rostock kann man einfach nicht vorbeifahren“, sagte Rostocks Infrastruktursenator Holger Matthäus.

„Dem Nachtzug als bequeme und klimaschonende Reisemöglichkeit gehört die Zukunft“, sagte Train4you-Geschäftsführer Niko Maedge. Er zeigte sich zuversichtlich, dass Rostock mit seinem großen Einzugsgebiet von der neuen Urlaubsexpress-Anbindung profitiert.

© dpa-infocom, dpa:210510-99-537128/3

Urlaubsexpress

Kommentare