Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Reisen im Herbst

Veranstaltungstipps: Dänische Weinlese und deutsche Karpfen

Weinlese in Dänemark: Im Oktober laden viele Bauern zu Rundgängen und Verkostungen ein. Foto: VisitDenmark/dpa-tmn
+
Weinlese in Dänemark: Im Oktober laden viele Bauern zu Rundgängen und Verkostungen ein. Foto: VisitDenmark/dpa-tmn

Der Herbst ist die Jahreszeit der Feinschmecker: Weintrinker fahren in den Norden, Bockbier-Liebhaber nach Franken. Und wer gerne Fisch mag, der lernt bei der Fischernte-Woche alles rund um den Karpfen.

Kostproben und Rundgänge in Dänemarks Weinbergen

Hamburg/Kopenhagen (dpa/tmn) - Im Oktober laden viele Weinbauern in Dänemark zu Rundgängen und Verkostungen ein. Wer die Weinernte einmal woanders erleben will, für den lohnt eine Reise in die Anbaugebiete Jütland, Fünen, Seeland und Bornholm. Dänemarks größtes Weingut liegt auf der Halbinsel Røsnæs im Nordwesten von Seeland. Bei einer frischen Ostsee-Brise wachsen auf dem Dyrehøj Vingaard etwa 26 400 Weinstöcke.

Fisch-Erntewoche - Karpfen kochen in Dinkelsbühl

Dinkelsbühl (dpa/tmn) - Endet ein Monat auf «r», freuen sich die Fisch-Liebhaber in Dinkelsbühl. Dann kommt in der Mittelalterstadt der «Dinkelsbühler Karpfen» auf den bayerisch gedeckten Tisch. Das Abfischen feiert die Stadt in der Fisch-Erntewoche vom 27. Oktober bis 5. November. Bei Vorträgen und Exkursionen erfahren Besucher alles über den Karpfen, das Angeln und die Teichwirtschaft. Am 28. Oktober können sie beispielsweise den Teichwirten am Rothenburger Weiher zusehen. Zudem bieten die Veranstalter Kochkurse, einen Fischmarkt und Workshops für Kinder.

Bockbieranstich: Die fünfte Jahreszeit in Oberfranken beginnt

Bamberg (dpa/tmn) - Im Oktober beginnt in Oberfranken die Bockbierzeit. Mehrmals wöchentlich feiert eine der elf Brauereien in Bamberg oder eine der knapp 70 Brauereien im Bamberger Land einen Bockbieranstich. Das kräftige, würzige, meist dunkle Starkbier hat Tradition in der Region. Den ersten Bockbieranstich feiert die Schlossbrauerei Reckendorf im Bamberger Land am 29. September, in der Stadt macht die Brauerei Schlenkerla am 5. Oktober den Anfang. Die Bockbiersaison reicht bis in den Dezember.

Weinbauer Dänemark

Fisch-Erntewoche

Bier in Bamberg

Kommentare