Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Nach dem Anschlag

Veranstalter: Istanbul-Reise kostenlos stornieren

Bei Thomas Cook können Istanbul-Reisen storniert werden. Foto: Sebastian Kahnert
+
Bei Thomas Cook können Istanbul-Reisen storniert werden.

Das Auswärtige Amt aktualisierte seine Reise- und Sicherheitshinweise für die Türkei. Und einige fragen sich, ob sie ihren geplanten Türkei-Urlaub stornieren.

Oberursel - Bei dem Attentat in Istanbul sind nach bisherigen Informationen keine Deutschen ums Leben gekommen.

Gäste von Veranstalter Thomas Cook können gebuchte Reisen nach Istanbul in dieser und der kommenden Woche kostenlos umbuchen oder stornieren. Wie der Veranstalter mitteilte, seien keine Gäste von Thomas Cook von dem Anschlag auf den Flughafen in Istanbul betroffen.

DER Touristik bietet für Reisen und Ausflüge nach Istanbul bis zum 31. Juli kostenlose Umbuchungen und Stornierungen an. «Für alle anderen Türkei-Reisen greifen unsere AGBs», erklärte Rolf-Dieter Maltzahn, Geschäftsführer DER Touristik Köln. Noch in der Nacht seien alle DER-Touristik-Gäste mit Weiterflug oder Stop-over am Flughafen Atatürk erreicht worden.

dpa/tmn

Kommentare