Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Spaniens Corona-freie Dörfer

Spaniens Dörfer ohne Corona: Wo niemand infiziert ist

Mann geht durch leere Dorfstraße in Llíber in Spanien.
+
Dörfer in Spanien ohne Coronavirus: Llíber in der Marina Alta profitiert von seiner abgelegenen Lage und wenigen Einwohnern.

Das Coronavirus hat Spanien fest im Griff? Hunderte Dörfer zählen nur sehr wenige oder gar keine Infizierte, auch in den Urlaubsregionen Costa Blanca und Costa del Sol. 

Alicante- Die Schlagzeilen zur Coronavirus*-Lage in Spanien* überbieten sich ständig mit neuen Schreckensmeldungen. Dabei geraten kleine Örtchen in Vergessenheit, die bisher noch keinen einzigen oder nur wenige Infizierte* beklagen. Auch in den beliebten Urlaubsregionen Costa Blanca* und Costa del Sol gibt es noch einige Orte, die bisher von Covid-19 komplett verschont worden sind.

Doch wie steht die Bevölkerung vor Ort zu den spanienweit verordneten Sicherheitsmaßnahmen gegen die Krankheit, die sie ungeachtet der positiven Infektionslage trotzdem erfüllen müssen? Andere Orte zeigen widerum, dass sich Situationen auch schnell ändern können. So verzeichneten zum Beispiel Els Poblets und Gata de Gorgos in Alicante bis Mitte August gar keine Fälle und haben mittlerweile ebenfalls Infizierte. *costanachrichten.com ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerkes.

Kommentare