Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Attraktion in Belgien

Modemuseum in Antwerpen öffnet nach drei Jahren wieder

Im Modemuseum in Antwerpen
+
Das Modemuseum in Antwerpen öffnet nach drei Jahren Renovierung wieder seine Türen.

Antwerpen in Belgien gilt als Modestadt - und bekommt bald wieder das dafür passende Museum zurück.

Antwerpen - Das Modemuseum in Antwerpen feiert seine Wiedereröffnung: Nach drei Jahren Umbau und Renovierung werde das Haus am ersten September-Wochenende wieder seine Türen öffnen, teilte Tourismus Flandern-Brüssel mit. Zugleich beginnt dann in der belgischen Großstadt ein Stadtfestival, das sich der Mode widmet.

Drei Ausstellungen werden zur Wiedereröffnung aufgelegt. Dabei geht es zum Beispiel um den Wandel der Modeindustrie durch die Digitalisierung sowie um die Frage, wie Mode früher die Gefühle der Gesellschaft zum Ausdruck gebracht hat. Ein Thema ist außerdem die Rolle Antwerpens bei der Herstellung und beim Verkauf von Spitze von der Mitte des 16. bis in die erste Hälfte des 18. Jahrhunderts. Dauerhaft präsentiert das Modemuseum insgesamt 35 000 Objekte.

Eintrittstickets lassen sich online buchen. Erwachsene zahlen zwölf Euro Eintritt, junge Erwachsene zwischen 18 und 25 Jahren acht Euro. Für Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre ist der Eintritt frei. dpa

Kommentare