Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Sie werden es sonst vielleicht bereuen

Warum Sie auf Kreuzfahrt unbedingt eine Rolle Klebeband einpacken sollten

So komfortabel eine Kreuzfahrt ist: Auch hier kann mit kleinen Tricks noch nachgeholfen werden. (Symbolbild)
+
So komfortabel eine Kreuzfahrt ist: Auch hier kann mit kleinen Tricks noch nachgeholfen werden. (Symbolbild)

Was packe ich für eine Kreuzfahrt ein? Genau: Auf jeden Fall eine Rolle Klebeband. Klingt komisch, aber sie kann Ihnen während der Reise wertvolle Dienste leisten.

In Ihrem Reisegepäck sollte während der Kreuzfahrt unbedingt eine Rolle Klebeband Platz finden, denn sie ist vielfältig einsetzbar und dabei ein wirklich praktischer Helfer.

Auf der Kreuzfahrt: Vergessen Sie nicht, Klebeband einzupacken

Schlafen Sie nachts nur dann richtig gut und entspannt, wenn es wirklich stockfinster in Ihrem Schlafzimmer ist? Dann könnte das für Sie in der Kabine auf dem Kreuzfahrtschiff zu einem Problem werden. Oftmals sind nämlich die Lichtschalter beleuchtet. Das macht durchaus Sinn, denn so findet man sie schließlich ganz leicht im Dunkeln wieder.

Wenn Sie aber lichtempfindlich sind, kommt genau hier das Klebeband zum Einsatz: Damit können Sie die Lichtquellen einfach abkleben und Ihren verdienten Schlaf genießen.

Lesen Sie hier: Warum Kreuzfahrt-Passagiere am Buffet künftig mit diesen Änderungen rechnen müssen.

Klebeband hilfreich bei starkem Seegang auf der Kreuzfahrt

Bei starkem Seegang kann das Kreuzfahrtschiff schon mal wackeln und schaukeln. Je nach Lage der Kabine kann es dabei durchaus sein, dass die Türen, Schranktüren oder Schubladen sich leicht öffnen und wieder schließen. Das kann schon mal eine nervige Geräuschkulisse verursachen. Doch auch dieses Problem lässt sich mit einem Stück Klebeband ganz einfach lösen.

Übrigens: Wenn es in der Kabine keine Befestigung für die Vorhänge gibt, können Sie sie mit einem Klebestreifen fixieren.

Lesen Sie hier: So fatal kann die Nutzung des Fitnessstudios auf der Kreuzfahrt sein, wenn Sie etwas nicht beachten.

Umfrage: Gehen Sie dieses Jahr auf Kreuzfahrt?

Lesen Sie hier: Kreuzfahrt-Geheimnis: Schiffsarzt deckt Tricks der Köche auf - Sie werden schockiert sein.

Klebeband zum Entfusseln der Kreuzfahrt-Garderobe

Auch auf See kann es mal staubig oder sogar rußig werden, etwa, wenn Sie sich in der Nähe des Schornsteins auf dem Kreuzfahrtschiff aufhalten. Um Staub von Ihren Klamotten zu entfernen, kann wieder das Klebeband gute Dienste leisten.

So geht es: Einfach einen Streifen von dem Klebeband abschneiden, sanft auf eine Stelle des Kleidungsstücks streichen und dann langsam wieder abziehen. Dies für die gesamte Fläche des Kleidungsstücks wiederholen. Das gute Stück wird so von Fusseln befreit und schaut aus wie neu.

Lesen Sie hier: Wenn Kreuzfahrt-Crew "Code Bravo" ausruft, sollten Passagiere sich genau an Anweisungen halten.

Kreuzfahrten: Das wollen Sie lieber nicht wissen 

Diese fünf Geheimnisse möchte man wahrscheinlich gar nicht kennen. Warum sind zum Beispiel die Pools immer so klein? Die Antwort ist überraschend und erschreckend zugleich. 

Klebeband auf der Kreuzfahrt zur Luftstromregulierung der Klimaanlage

Klebeband kann noch in einem weiteren Fall hilfreich sein: Wenn sich die Klimaanlage in der Kreuzfahrt-Kabine nicht ausreichend regulieren lässt, können Sie mit Klebestreifen etwas nachhelfen und riskieren keinen steifen Nacken oder eine Erkältung.

Vorsicht: Achten Sie aber immer darauf, dass das Klebeband keine unschönen Klebereste auf den Gegenständen hinterlässt, die Sie damit abkleben. Testen Sie das Klebeband am besten im Vorfeld, damit es keine böse Überraschung gibt.

Auch interessant: Laut Stiftung Warentest: Auf Kreuzfahrt sollten Sie diese Kostenfallen vermeiden.

sca

Diese Fehler bei der Reiserücktrittsversicherung sollten Sie dringend vermeiden

Reiserecht: 20 Gründe für den Rücktritt
Wann greift die Reiserücktrittsversicherung? Bei Tod oder unerwarteter, schwerer Erkrankung der versicherten Person oder einer Risikoperson (z.B. Angehörige oder Mitreisende). © dpa
Reiserecht: 20 Gründe für den Rücktritt
Die Reiserücktrittsversicherung greift in der Regel auch, wenn eine unerwartete Impfunverträglichkeit auftritt. © dpa
Reiserecht: 20 Gründe für den Rücktritt
Bei einer Schwangerschaft der versicherten Person oder einer Risikoperson. © dpa
Reiserecht: 20 Gründe für den Rücktritt
Erheblicher Schaden am Eigentum durch Feuer, ein Elementarereignis oder die Straftat eines Dritten (z.B. Einbruch). © dpa
Reiserecht: 20 Gründe für den Rücktritt
Verlust des Arbeitsplatzes aufgrund einer unerwarteten betriebsbedingten Kündigung durch den Arbeitgeber. © dpa
Reiserecht: 20 Gründe für den Rücktritt
Konjunkturbedingte Kurzarbeit über einen bestimmten Zeitraum mit Reduzierung des Bruttoeinkommens (mindestens 35 Prozent). © dpa
Reiserecht: 20 Gründe für den Rücktritt
Aufnahme eines Arbeitsverhältnisses, falls die Person bei Reisebuchung arbeitslos war und das Arbeitsamt der Reise zugestimmt hatte. © dpa
Reiserecht: 20 Gründe für den Rücktritt
Arbeitsplatzwechsel, vorausgesetzt die Reise wurde vor Kenntnis des Wechsels gebucht und die Probezeit fällt in den Reisezeitraum. © dpa
Reiserecht: 20 Gründe für den Rücktritt
Wiederholung von nicht bestandenen Prüfungen an einer Schule oder Universität können valide Gründe für einen Reiserücktritt sein. © dpa
Reiserecht: 20 Gründe für den Rücktritt
Nichtversetzung eines Schülers (z.T. mit der Einschränkung: falls es sich um eine Schul- oder Klassenfahrt handelt). © dpa
Reiserecht: 20 Gründe für den Rücktritt
Bei einem Bruch von Prothesen oder einer unerwarteten Lockerung von Implantaten können Sie von der Reiserücktrittsversicherung Gebrauch machen. © dpa
Reiserecht: 20 Gründe für den Rücktritt
Bei einer Trennung (Nachweis der Ummelde-Bescheinigung) oder Einreichung der Scheidungsklage können Sie von einer Reise zurücktreten. © dpa
Reiserecht: 20 Gründe für den Rücktritt
Unerwartete gerichtliche Ladung, sofern das Gericht einer Verschiebung des Termins nicht zustimmt. © dpa
Reiserecht: 20 Gründe für den Rücktritt
Unerwartete schwere Erkrankung, schwerer Unfall oder Impfunverträglichkeit eines zur Reise angemeldeten Hundes. © dpa
Reiserecht: 20 Gründe für den Rücktritt
Einladung als Trauzeuge zu einer Hochzeit, wenn der Termin in der Zeit des lange vorausgeplanten Urlaubs liegt. © dpa
Reiserecht: 20 Gründe für den Rücktritt
Wenn die Urlaubsvertretung eines Selbständigen ausfällt, zum Beispiel wegen Krankheit, dürfen Sie von der Reise zurücktreten. © dpa
Reiserecht: 20 Gründe für den Rücktritt
Überraschende Qualifikation einer Sportmannschaft für das Bundesfinale, bei der die Teilnahme der Person (des Kindes) unverzichtbar ist. © dpa
Reiserecht: 20 Gründe für den Rücktritt
Auch das gilt: Eine unerwartete Verlegung eines Fußballderbys auf den Urlaubsbeginn des Dauerkartenbesitzers. © dpa
Reiserecht: 20 Gründe für den Rücktritt
Notwendiger Beistand einer schwer erkrankten Freundin bei einer unvorhersehbaren Verschlechterung der Krankheit. Hier ist eine Nennung von Zeugen notwendig, die das innige Freundschaftsverhältnis bestätigen. © dpa
Reiserecht: 20 Gründe für den Rücktritt
Auch ein unerwarteter Termin zur Spende von Organen oder Geweben (z.B. Knochenmark) sorgt dafür, dass die Reiserücktrittsversicherung greift. © dpa