Paradiesisch

Lonely Planet verrät die traumhaftesten Reiseziele für die Flitterwochen

Ein junges Ehepaar springt von einem hölzernen Pier in das wunderbare Meer von Bora Bora in Französisch-Polynesien.
1 von 15
Ein junges Ehepaar springt von einem hölzernen Pier in das wunderbare Meer von Bora Bora in Französisch-Polynesien.
Klarer Sonnenuntergang über dem Meer Bali.
2 von 15
Klarer Sonnenuntergang über dem Meer vor Bali.
Jaigarh Fort, Jaipur, Rajasthan, Indien.
3 von 15
Jaigarh Fort, Jaipur, Rajasthan, Indien.
Löwe und Löwin in Timbavati im Kruger Nationalpark in Südafrika.
4 von 15
Löwe und Löwin in Timbavati im Kruger Nationalpark in Südafrika.
Fische im Meer vor Honduras.
5 von 15
Fische im Meer vor Honduras.
Der Strand Anse Source d&#39Argent auf den Seychellen.
6 von 15
Der Strand Anse Source d'Argent auf den Seychellen.
San Juan, Puerto Rico.
7 von 15
San Juan, Puerto Rico.
Yacht-Hafen von St. Tropez in Frankreich.
8 von 15
Yacht-Hafen von St. Tropez in Frankreich.

Der am meisten anerkannte Grund die luxuriöseste Reise seines Lebens anzutreten ist – zu heiraten. Dafür finden Sie hier die besten Reiseziele für die Flitterwochen.

Bevor man in den Flieger steigt und Polarlichter in Lappland bewundert, wilde Tiere in der Serengeti aufspürt oder Maya-Ruinen im mexikanischen Yucatán entdeckt, muss die Reise geplant werden. Klicken Sie sich durch die Fotostrecke oben und finden Sie Ihr Traumziel.

Lonely Planet: Ab in die Flitterwochen

Dabei unterstützt Lonely Planet mit "Ab in die Flitterwochen" die (bald) verheirateten Paare. Das Buch ist in zwei Rubriken unterteilt: Planung und Inspiration. Im ersten Teil helfen ein Flitterwochenplaner, -finanzplan und -kalender sich nicht zu verzetteln, sondern rechtzeitig und für jedes Budget entsprechend eine Reise zu finden.

Auch ein Flitterwochenquiz und ein Kapitel mit Tipps für "Flittertage" bringen die Leser ihrer Traumreise ein Stück näher. Im Folgenden werden die Top-Reiseziele für Wildtier-Fans, Luxusurlauber und Jenseits-ausgetretener-Pfade-Reisende aufgelistet.

Lesen Sie hier: Das sind laut dem Lonely Planet die Reisetrends für 2018.

Natürlich dürfen heutzutage auch die Top Fünf der Instagram-würdigen Hochzeitsreisen nicht fehlen. Die zweite Hälfte des Buches ist mit Inspiration durch Bilder und Vorschläge gespickt. Von Nicaragua über Paris bis hin zu Bhutan ist für jeden etwas dabei.

Kleine Infoboxen zu Beginn einer jeden Destination halten praktische Tipps wie beispielsweise die beste Reisezeit und Gepäck-Ratschläge parat. Eurozeichen geben an, in welchem Preisrahmen sich das gewünschte Ziel bewegt.

Lesen Sie hier: Reise ins Vergessene - faszinierende Lost Places weltweit.

Und auch die LGBT-Freundlichkeit des Landes wird hier mit Hilfe einer Skala und Hintergrundinformationen eingeschätzt. Weiterhin werden pro Reiseziel Empfehlungen für einen optimalen Reiseverlauf und ultimative Flitterwochenerlebnisse gegeben.

Also nichts wie los: Traumstrände auf Mauritius genießen, sich auf Bali den Hochzeitstress wegmassieren lassen oder Outdoor-Abenteuer in den Rocky Mountains erleben. Einfach Ringe anstecken, Brautstrauß werfen und ab zum Flughafen!

Ab in die Flitterwochen!, Lonely Planet, 168 Seiten, Format 16,5 x 21 cm, Preis: € 16,99 (D) / € 18,50(A) / CHF 23,90 (CH), ISBN: 978-3-8297-2672-6 1. Auflage Februar 2018.

Auch interessant: Wie viel Geld schenken Sie am besten dem Brautpaar zur Hochzeit?

sca

Frühling, bitte! Reiseziele in Europa in den prächtigsten Farben

Zurück zur Übersicht: Reise

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare