Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Lang- und Mittelstrecken

Eurowings fliegt 22 neue Routen im Sommer 2018

Im Sommer 2018 wird es 22 neue Verbindungen der Airline Eurowings geben. Foto: Sebastian Gollnow/dpa
+
Im Sommer 2018 wird es 22 neue Verbindungen der Airline Eurowings geben. Foto: Sebastian Gollnow/dpa

Eurowings will Urlauber nicht nur mit niedrigen Preisen locken. Ab dem nächsten Jahr fliegt die Lufthansa-Tochter auch neue Ferienziele an. Nach Griechenland sollen besonders viele Routen führen.

Köln/Bonn (dpa/tmn) - Eurowings fügt ihren Verbindungen 22 neue Urlaubsrouten im kommenden Sommer hinzu. Ein Fokus liegt auf München: Dort stationiert die Billig-Tochter der Lufthansa drei neue Langstreckenmaschinen.

Zu den hinzugekommenen Ferienzielen gehören etwa Bangkok (Thailand), Las Vegas und Fort Myers (beide USA), Mauritius, Varadero (Kuba) oder Puerto Plata (Dominikanische Republik), wie das Unternehmen selbst mitteilt. Viele neue Verbindungen gibt es nach Griechenland: Die Ziele Korfu, Rhodos, Kreta oder Kos werden etwa von Hannover, Düsseldorf, Hamburg und Salzburg angeboten. Von Stuttgart aus starten fünf neue Eurowings-Flüge nach Alicante (Spanien), Newquay (Großbritannien), Venedig und Palermo (beide Italien) sowie Zykanthos (Griechenland).

Weitere neue Routen gibt es von Köln nach Fort Myers, Hannover nach Monastir (Tunesien) und Memmingen nach Palma (Mallorca). Die neuen Verbindungen können ab sofort gebucht werden.

Mitteilung von Eurowings

Kommentare