Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Traumstrand

Es Trenc auf Mallorca wird Naturschutzgebiet

Es Trenc gehört zu den schönsten Stränden Mallorcas. Foto: Jens Kalaene/dpa
+
Es Trenc gehört zu den schönsten Stränden Mallorcas. Foto: Jens Kalaene/dpa

Der Strand von Es Trenc soll in seiner Schönheit erhalten bleiben. Nachdem die Strandbuden abgerissen wurden, ist das Gebiet nun zum Naturschutzgebiet ernannt worden. Das hat unter anderem Folgen für die Anzahl der Parkplätze.

Palma (dpa/tmn) - Der Strand Es Trenc auf Mallorca wird zu einem Naturschutzgebiet. Das hat das Balearen-Parlamant beschlossen, berichtet die «Mallorca Zeitung». So soll die Zahl der Parkplätze auf 1500 beschränkt werden, das sind rund 500 weniger als bisher.

Wann die Änderungen in Kraft treten, sei noch offen. Erst kürzlich war beschlossen worden, dass die gemauerten Strandbuden abgerissen werden. Sie sollen durch Buden ersetzt werden, die sich nach Saisonende wieder abbauen lassen. Der Abriss der «Chiringuitos» soll dazu beitragen, den Strand von Es Trenc an der Südküste der Insel wieder ansehnlicher zu gestalten.

Der Naturstrand mit seinen dahinter liegenden Dünen wurde in den vergangenen Jahren vernachlässigt. Dass aus dem Küstenabschnitt nun ein Naturschutzgebiet wird, sei ein Meilenstein in der balearischen Naturschutzpolitik, so die «Mallorca Zeitung».

Bericht der "Mallorca Zeitung"

Kommentare