Neue Angebote im Fernverkehr

Wird Bahnfahren künftig viel günstiger? Deutsche Bahn mit neuen Angeboten

+
Ab August soll es bei der Deutschen Bahn eine dritte Preiskategorie geben: den Super Sparpreis.

Die Deutsche Bahn will mit neuen Angeboten mehr Kunden für den Fernverkehr gewinnen. Künftig soll es im Fernverkehr Fahrkarten ab 19,90 Euro zu kaufen geben.

Berlin - Das bisherige Aktionsangebot wird im August als "Super Sparpreis" zur dritten Preiskategorie, wie heute aus Bahnkreisen in Berlin verlautete.

"Super Sparpreis"-Fahrschein

Bislang kann man Fahrkarten regulär nur zum normalen "Flexpreis" und zum "Sparpreis" kaufen. Der "Super Sparpreis"-Fahrschein liegt darunter, ist aber kontingentiert und kann nicht storniert werden - ein Angebot für Schnäppchenjäger, wie es hieß. Außerdem werde das City Ticket ausgeweitet. Zuvor hatte die "Bild"-Zeitung darüber berichtet.#

Lesen Sie hier: Verspätung mit der Bahn: So kommen Sie an Ihre Entschädigung.

Das City Ticket erlaubt Kunden, mit dem Fernverkehrsfahrschein am Start- und am Zielbahnhof auch in Busse, Straßenbahnen, U- und S-Bahnen zu steigen. Dafür ist ab August keine Bahncard mehr notwendig. Bei Reisen im ICE, Intercity oder Eurocity über 100 Kilometer ist das City Ticket dann bei allen "Sparpreis"- und "Flexpreis"-Fahrkarten enthalten, jedoch nicht beim neuen "Super Sparpreis"-Ticket.

Am Vormittag wollten die Deutsche Bahn und der Verband Deutscher Verkehrsunternehmen (VDV) neue Angebote für Fernverkehrskunden vorstellen.

Auch interessant: Darf ich mein Ticket für Bus und Bahn verschenken - oder droht Bußgeld?

dpa

Diese neuen Kreuzfahrtschiffe starten 2018

Zurück zur Übersicht: Reise

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser