Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Reisen und Urlaub trotz Coronavirus?

Fernweh in der Coronavirus-Zeit? Diese Tipps hat das RKI für Reisen

Coronavirus Baden-Württemberg: RKI informiert über Urlaub und Reisen.
+
Reisen ins Ausland? Rein theoretisch ist das möglich - zum Beispiel nach Schweden. Was sagt das Robert Koch-Institut dazu?

Urlaub oder Auslandsreisen sind in der Coronavirus-Zeit alles andere als empfehlenswert. Das RKI informiert alle Urlauber, die dennoch in die Ferne reisen möchten.

Baden-Württemberg - Soll man einen Sommerurlaub in der Coronavirus-Zeit* buchen? Diese Frage beschäftigt aktuell viele Menschen in Baden-Württemberg, die nach mehrwöchigem Corona-Koller einfach mal raus möchten. Grundsätzlich rät das Robert Koch-Institut (RKI) aber von nicht notwendigen Reisen ab - dazu zählt auch der Sommerurlaub.

Ist eine Reise dennoch "unaufschiebbar", sollten Betroffene einiges beachten. Dazu zählen die von Land zu Land unterschiedlichen Quarantäne-Maßnahmen oder auch die gängigen Hygiene- und Abstandsregeln. Was das RKI zu Reisen in der Coronavirus-Zeit* im Detail empfiehlt, fasst echo24.de* in einem Übersichtsartikel zusammen, der auch über die aktuellen Reisewarnungen informiert.

*echo24.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Kommentare