1000 Jahre Hanoi

1000 Jahre Hanoi
1 von 8
1000 Jahre Hanoi: Süßes aus Deutschland und Europa ist gerade gut genug für die Ahnen. Mit dem Gebäck und der Schokolade aus der Süßigkeitengasse werden Altäre geschmückt.
1000 Jahre Hanoi
2 von 8
Das schafft hierzulande keine Kantine: Für 80 Cent bereitet diese junge Suppenköchin Mahlzeiten zu.
1000 Jahre Hanoi
3 von 8
Im Bottich brodelt köstliches Bahn Troi - die Himmelsbrot genannten Reisstärkeknödel mit Sesam- und Kokosfüllung schwimmen in Ingwersuppe.
1000 Jahre Hanoi
4 von 8
Aberglaube schlägt Artenschutz: Von diesen in Alkohol eingelegten Echsen verspricht sich mancher Vietnamese einen Potenzschub.
1000 Jahre Hanoi
5 von 8
Hanoi der Widersprüche: Obwohl junge Vietnamesen längst aufs Kapital statt auf den Kommunismus setzen, gehört ein Erinnerungsfoto an dem abgeschossenen US-B52-Bomber am Armeemuseum zu jedem Hauptstadtbesuch.
1000 Jahre Hanoi
6 von 8
Hanoi-Besucher sind oft Zeugen eines drohenden Verkehrsinfarktes. Wer sich seinen Weg durchs Moped- und Roller-Meer bahnen will, darf nicht zaudern.
1000 Jahre Hanoi
7 von 8
Gymnastikspaß in einem Altstadt-Park. Diese Kinder sind der Enge der Häuser und Gassen für eine Weile entflohen.
1000 Jahre Hanoi
8 von 8
1000 Jahre Hanoi

Vietnam - 1000 Jahre Hanoi

Zurück zur Übersicht: Reise

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.