1000 Jahre Hanoi

  • schließen
  • Weitere
    schließen
1000 Jahre Hanoi
1 von 8
1000 Jahre Hanoi: Süßes aus Deutschland und Europa ist gerade gut genug für die Ahnen. Mit dem Gebäck und der Schokolade aus der Süßigkeitengasse werden Altäre geschmückt.
1000 Jahre Hanoi
2 von 8
Das schafft hierzulande keine Kantine: Für 80 Cent bereitet diese junge Suppenköchin Mahlzeiten zu.
1000 Jahre Hanoi
3 von 8
Im Bottich brodelt köstliches Bahn Troi - die Himmelsbrot genannten Reisstärkeknödel mit Sesam- und Kokosfüllung schwimmen in Ingwersuppe.
1000 Jahre Hanoi
4 von 8
Aberglaube schlägt Artenschutz: Von diesen in Alkohol eingelegten Echsen verspricht sich mancher Vietnamese einen Potenzschub.
1000 Jahre Hanoi
5 von 8
Hanoi der Widersprüche: Obwohl junge Vietnamesen längst aufs Kapital statt auf den Kommunismus setzen, gehört ein Erinnerungsfoto an dem abgeschossenen US-B52-Bomber am Armeemuseum zu jedem Hauptstadtbesuch.
1000 Jahre Hanoi
6 von 8
Hanoi-Besucher sind oft Zeugen eines drohenden Verkehrsinfarktes. Wer sich seinen Weg durchs Moped- und Roller-Meer bahnen will, darf nicht zaudern.
1000 Jahre Hanoi
7 von 8
Gymnastikspaß in einem Altstadt-Park. Diese Kinder sind der Enge der Häuser und Gassen für eine Weile entflohen.
1000 Jahre Hanoi
8 von 8
1000 Jahre Hanoi

Vietnam - 1000 Jahre Hanoi

Zurück zur Übersicht: Reise

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare