Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Özdemir hält nichts von Kanzlerkandidatur

+
Cem Özdemir.

Berlin - Der Grünen-Vorsitzende Cem Özdemir hält nichts von einer Diskussion über einen Kanzlerkandidaten seiner Partei. In der ARD skizzierte Özdemir, wie die Öko-Partei für die Bundestagswahl 2013 plant.

Im Sommerinterview der ARD-Sendung “Bericht aus Berlin“ sagte er am Sonntag: “Ich glaube, das Thema stellt sich nicht. Wir haben keine Kanzlerkandidatendiskussion bei den Grünen.“ Allerdings werde die Partei einen Spitzenkandidaten aufstellen - “wie wir das in der Vergangenheit übrigens auch mit Joschka Fischer immer gemacht haben.“

Er selbst stehe jedenfalls nicht als Kanzlerkandidat zur Verfügung, sagte Özdemir. Auch Fischer habe bereits abgewunken. “Der hat sich zurückgezogen als Privatier.“ Er gehe im übrigen davon aus, dass die Frage nicht auf die Grünen zukommen wird, sagte Özdemir. “Und wenn sie auf uns zukommen wird, werden wir sie beantworten.“

dpa

Kommentare