Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Parlament kontra Gericht

Österreich: Schlappe für Rauch-Gegner

+
In Österreich bleibt das Durchqueren eines Raucherraums in Restaurants und Kneipen auch für Nichtraucher zumutbar.

Wien - Das Durchqueren eines Raucherraums in Restaurants und Kneipen bleibt in Österreich zumutbar. Das Parlament konterte ein Urteil des Verwaltungsgerichtshofs.

Mit großer Mehrheit billigte das Parlament in Wien am Mittwoch ein entsprechendes Gesetz. Es reagierte auf ein Urteil des Verwaltungsgerichtshofs, der sich auf die Seite der Nichtraucher geschlagen hatte. Danach sollten Wege wie der zur Toilette ohne Belästigung durch Rauch erfolgen können. Das hatte in der Gastronomie für große Unruhe und Androhung von Klagen gesorgt. Gesundheitsminister Alois Stöger (SPÖ) hatte sich kürzlich für ein generelles Rauchverbot in der Gastronomie ausgesprochen. Das „Herumeiern in dieser Frage“ gehe vielen Leuten auf die Nerven.

dpa

Kommentare