Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Obama hat Angst vor europäischer Krise

+
US-Präsident Barack Obama

Mountain View/Kalifornien - Die europäische Schuldenkrise ängstigt laut US-Präsident Barack Obama die ganze Welt.

Die Maßnahmen zur Krisenbekämpfung seien von den europäischen Entscheidungsträgern nicht rasch genug ergriffen worden, sagte Obama bei einer Veranstaltung des Karrierenetzwerks LinkedIn am Montag. Europa habe sich nie vollständig von der Finanzkrise im Jahre 2007 erholt. Die Schuldenkrise habe sich auf Übersee ausgeweitet und bedrohe auch die US-Wirtschaft. Bei der Veranstaltung verteidigte Obama seine Pläne, Wohlhabende stärker zur Kasse zu bitten. Er wolle die Reichen nicht schröpfen, sondern zu Einkommenssteuersätzen der 90er Jahre zurückkehren: “Damals wurden die Reichen reicher. Die Mittelschicht wurde größer. Menschen kamen aus der Armut.“

Staatsbankett bei Obama: Mit Merkel, Klinsi und Gottschalk

Staatsbankett bei Obama: Mit Merkel, Klinsi und Gottschalk

US-Präsident Obama hat Angela Merkel “als Symbol des Triumphs der Freiheit“ mit der höchsten zivilen Auszeichnung der USA geehrt. Zur hochrangigen Delegation der Kanzlerin zählten unter anderem Ex-Bundestrainer Jürgen Klinsmann und Moderator Thomas Gottschalk. © ap
US-Präsident Obama hat Angela Merkel “als Symbol des Triumphs der Freiheit“ mit der höchsten zivilen Auszeichnung der USA geehrt. Zur hochrangigen Delegation der Kanzlerin zählten unter anderem Ex-Bundestrainer Jürgen Klinsmann und Moderator Thomas Gottschalk. © ap
US-Präsident Obama hat Angela Merkel “als Symbol des Triumphs der Freiheit“ mit der höchsten zivilen Auszeichnung der USA geehrt. Zur hochrangigen Delegation der Kanzlerin zählten unter anderem Ex-Bundestrainer Jürgen Klinsmann und Moderator Thomas Gottschalk. © ap
US-Präsident Obama hat Angela Merkel “als Symbol des Triumphs der Freiheit“ mit der höchsten zivilen Auszeichnung der USA geehrt. Zur hochrangigen Delegation der Kanzlerin zählten unter anderem Ex-Bundestrainer Jürgen Klinsmann und Moderator Thomas Gottschalk. © dpa
US-Präsident Obama hat Angela Merkel “als Symbol des Triumphs der Freiheit“ mit der höchsten zivilen Auszeichnung der USA geehrt. Zur hochrangigen Delegation der Kanzlerin zählten unter anderem Ex-Bundestrainer Jürgen Klinsmann und Moderator Thomas Gottschalk. © ap
US-Präsident Obama hat Angela Merkel “als Symbol des Triumphs der Freiheit“ mit der höchsten zivilen Auszeichnung der USA geehrt. Zur hochrangigen Delegation der Kanzlerin zählten unter anderem Ex-Bundestrainer Jürgen Klinsmann und Moderator Thomas Gottschalk. © ap
US-Präsident Obama hat Angela Merkel “als Symbol des Triumphs der Freiheit“ mit der höchsten zivilen Auszeichnung der USA geehrt. Zur hochrangigen Delegation der Kanzlerin zählten unter anderem Ex-Bundestrainer Jürgen Klinsmann und Moderator Thomas Gottschalk. © ap
US-Präsident Obama hat Angela Merkel “als Symbol des Triumphs der Freiheit“ mit der höchsten zivilen Auszeichnung der USA geehrt. Zur hochrangigen Delegation der Kanzlerin zählten unter anderem Ex-Bundestrainer Jürgen Klinsmann und Moderator Thomas Gottschalk. © ap
US-Präsident Obama hat Angela Merkel “als Symbol des Triumphs der Freiheit“ mit der höchsten zivilen Auszeichnung der USA geehrt. Zur hochrangigen Delegation der Kanzlerin zählten unter anderem Ex-Bundestrainer Jürgen Klinsmann und Moderator Thomas Gottschalk. © ap
US-Präsident Obama hat Angela Merkel “als Symbol des Triumphs der Freiheit“ mit der höchsten zivilen Auszeichnung der USA geehrt. Zur hochrangigen Delegation der Kanzlerin zählten unter anderem Ex-Bundestrainer Jürgen Klinsmann und Moderator Thomas Gottschalk. © ap
US-Präsident Obama hat Angela Merkel “als Symbol des Triumphs der Freiheit“ mit der höchsten zivilen Auszeichnung der USA geehrt. Zur hochrangigen Delegation der Kanzlerin zählten unter anderem Ex-Bundestrainer Jürgen Klinsmann und Moderator Thomas Gottschalk. © ap
US-Präsident Obama hat Angela Merkel “als Symbol des Triumphs der Freiheit“ mit der höchsten zivilen Auszeichnung der USA geehrt. Zur hochrangigen Delegation der Kanzlerin zählten unter anderem Ex-Bundestrainer Jürgen Klinsmann und Moderator Thomas Gottschalk. © ap
US-Präsident Obama hat Angela Merkel “als Symbol des Triumphs der Freiheit“ mit der höchsten zivilen Auszeichnung der USA geehrt. Zur hochrangigen Delegation der Kanzlerin zählten unter anderem Ex-Bundestrainer Jürgen Klinsmann und Moderator Thomas Gottschalk. © ap
US-Präsident Obama hat Angela Merkel “als Symbol des Triumphs der Freiheit“ mit der höchsten zivilen Auszeichnung der USA geehrt. Zur hochrangigen Delegation der Kanzlerin zählten unter anderem Ex-Bundestrainer Jürgen Klinsmann und Moderator Thomas Gottschalk. © ap
US-Präsident Obama hat Angela Merkel “als Symbol des Triumphs der Freiheit“ mit der höchsten zivilen Auszeichnung der USA geehrt. Zur hochrangigen Delegation der Kanzlerin zählten unter anderem Ex-Bundestrainer Jürgen Klinsmann und Moderator Thomas Gottschalk. © ap
US-Präsident Obama hat Angela Merkel “als Symbol des Triumphs der Freiheit“ mit der höchsten zivilen Auszeichnung der USA geehrt. Zur hochrangigen Delegation der Kanzlerin zählten unter anderem Ex-Bundestrainer Jürgen Klinsmann und Moderator Thomas Gottschalk. © ap
US-Präsident Obama hat Angela Merkel “als Symbol des Triumphs der Freiheit“ mit der höchsten zivilen Auszeichnung der USA geehrt. Zur hochrangigen Delegation der Kanzlerin zählten unter anderem Ex-Bundestrainer Jürgen Klinsmann und Moderator Thomas Gottschalk. © ap
US-Präsident Obama hat Angela Merkel “als Symbol des Triumphs der Freiheit“ mit der höchsten zivilen Auszeichnung der USA geehrt. Zur hochrangigen Delegation der Kanzlerin zählten unter anderem Ex-Bundestrainer Jürgen Klinsmann und Moderator Thomas Gottschalk. © ap
US-Präsident Obama hat Angela Merkel “als Symbol des Triumphs der Freiheit“ mit der höchsten zivilen Auszeichnung der USA geehrt. Zur hochrangigen Delegation der Kanzlerin zählten unter anderem Ex-Bundestrainer Jürgen Klinsmann und Moderator Thomas Gottschalk. © ap
US-Präsident Obama hat Angela Merkel “als Symbol des Triumphs der Freiheit“ mit der höchsten zivilen Auszeichnung der USA geehrt. Zur hochrangigen Delegation der Kanzlerin zählten unter anderem Ex-Bundestrainer Jürgen Klinsmann und Moderator Thomas Gottschalk. © ap
US-Präsident Obama hat Angela Merkel “als Symbol des Triumphs der Freiheit“ mit der höchsten zivilen Auszeichnung der USA geehrt. Zur hochrangigen Delegation der Kanzlerin zählten unter anderem Ex-Bundestrainer Jürgen Klinsmann und Moderator Thomas Gottschalk. © ap
US-Präsident Obama hat Angela Merkel “als Symbol des Triumphs der Freiheit“ mit der höchsten zivilen Auszeichnung der USA geehrt. Zur hochrangigen Delegation der Kanzlerin zählten unter anderem Ex-Bundestrainer Jürgen Klinsmann und Moderator Thomas Gottschalk. © ap
US-Präsident Obama hat Angela Merkel “als Symbol des Triumphs der Freiheit“ mit der höchsten zivilen Auszeichnung der USA geehrt. Zur hochrangigen Delegation der Kanzlerin zählten unter anderem Ex-Bundestrainer Jürgen Klinsmann und Moderator Thomas Gottschalk. © ap
US-Präsident Obama hat Angela Merkel “als Symbol des Triumphs der Freiheit“ mit der höchsten zivilen Auszeichnung der USA geehrt. Zur hochrangigen Delegation der Kanzlerin zählten unter anderem Ex-Bundestrainer Jürgen Klinsmann und Moderator Thomas Gottschalk. © ap
US-Präsident Obama hat Angela Merkel “als Symbol des Triumphs der Freiheit“ mit der höchsten zivilen Auszeichnung der USA geehrt. Zur hochrangigen Delegation der Kanzlerin zählten unter anderem Ex-Bundestrainer Jürgen Klinsmann und Moderator Thomas Gottschalk. © ap
US-Präsident Obama hat Angela Merkel “als Symbol des Triumphs der Freiheit“ mit der höchsten zivilen Auszeichnung der USA geehrt. Zur hochrangigen Delegation der Kanzlerin zählten unter anderem Ex-Bundestrainer Jürgen Klinsmann und Moderator Thomas Gottschalk. © ap
US-Präsident Obama hat Angela Merkel “als Symbol des Triumphs der Freiheit“ mit der höchsten zivilen Auszeichnung der USA geehrt. Zur hochrangigen Delegation der Kanzlerin zählten unter anderem Ex-Bundestrainer Jürgen Klinsmann und Moderator Thomas Gottschalk. © ap
US-Präsident Obama hat Angela Merkel “als Symbol des Triumphs der Freiheit“ mit der höchsten zivilen Auszeichnung der USA geehrt. Zur hochrangigen Delegation der Kanzlerin zählten unter anderem Ex-Bundestrainer Jürgen Klinsmann und Moderator Thomas Gottschalk. © ap
US-Präsident Obama hat Angela Merkel “als Symbol des Triumphs der Freiheit“ mit der höchsten zivilen Auszeichnung der USA geehrt. Zur hochrangigen Delegation der Kanzlerin zählten unter anderem Ex-Bundestrainer Jürgen Klinsmann und Moderator Thomas Gottschalk. © ap
US-Präsident Obama hat Angela Merkel “als Symbol des Triumphs der Freiheit“ mit der höchsten zivilen Auszeichnung der USA geehrt. Zur hochrangigen Delegation der Kanzlerin zählten unter anderem Ex-Bundestrainer Jürgen Klinsmann und Moderator Thomas Gottschalk. © ap
US-Präsident Obama hat Angela Merkel “als Symbol des Triumphs der Freiheit“ mit der höchsten zivilen Auszeichnung der USA geehrt. Zur hochrangigen Delegation der Kanzlerin zählten unter anderem Ex-Bundestrainer Jürgen Klinsmann und Moderator Thomas Gottschalk. © ap
US-Präsident Obama hat Angela Merkel “als Symbol des Triumphs der Freiheit“ mit der höchsten zivilen Auszeichnung der USA geehrt. Zur hochrangigen Delegation der Kanzlerin zählten unter anderem Ex-Bundestrainer Jürgen Klinsmann und Moderator Thomas Gottschalk. © ap
US-Präsident Obama hat Angela Merkel “als Symbol des Triumphs der Freiheit“ mit der höchsten zivilen Auszeichnung der USA geehrt. Zur hochrangigen Delegation der Kanzlerin zählten unter anderem Ex-Bundestrainer Jürgen Klinsmann und Moderator Thomas Gottschalk. © ap
US-Präsident Obama hat Angela Merkel “als Symbol des Triumphs der Freiheit“ mit der höchsten zivilen Auszeichnung der USA geehrt. Zur hochrangigen Delegation der Kanzlerin zählten unter anderem Ex-Bundestrainer Jürgen Klinsmann und Moderator Thomas Gottschalk. © ap

dapd

Kommentare