Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Neue Grenzkontrollen an dänischer Grenze

+
Dänische Zöllner haben an der Grenze zu Deutschland mit Kontrollen begonnen

Kopenhagen - Dänische Zöllner haben an der Grenze zu Deutschland mit neuen Grenzkontrollen begonnen. Die Maßnahme ist in der EU umstritten.

Wie die Zollbehörde am heutigen Dienstag mitteilte, traten zunächst Beamte am Autobahn-Grenzübergang Frøslev-Ellund (deutsch Fröslee) bei Flensburg in Aktion. Sie sollen den Schmuggel von Drogen, Waffen und großen Geldmengen unterbinden. Dänemarks Regierung hat versichert, dass deutsche Sommerurlauber bei der Anreise keine Behinderungen befürchten müssten. Kurz vor Beginn der Kontrollen an der Grenze zu Deutschland hatten die dänischen Behörden mit ähnlichen Kontrollmaßnahmen auch an zwei Grenzübergängen mit Schweden begonnen.


Unter anderem die Bundesregierung und die EU-Kommission halten dieses System für eine Gefährdung der Reisefreiheit nach dem Schengener Vertrag der Union.

dpa

Kommentare