Nach Festnahme

Münchner Terrorverdächtige wieder auf freiem Fuß

+
Das Landeskriminalamt in München. Foto: Tobias Hase

München - Der Terrorverdacht gegen zwei am Donnerstag im Großraum München festgenommene Männer hat sich nicht bestätigt.

Der 29 Jahre alte Nigerianer und der 46-jährige Mann aus dem Irak seien am Freitag wieder auf freien Fuß gesetzt worden, teilte das Bayerische Landeskriminalamt mit. Der Vorwurf, dass die beiden eine schwere staatsgefährdende Gewalttat planten, habe sich bisher nicht weiter erhärtet oder bekräftigt.

dpa

Zurück zur Übersicht: Politik

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser