Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Karnevalisten: Guttenberg beim tierischen Ernst 2012

+
Karl-Theodor zu Guttenberg.

Aachen - Als Ordensritter wider den tierischen Ernst kam er in diesem Jahr nicht, aber im kommenden Jahr soll Karl-Theodor zu Guttenberg die Laudatio auf den nächsten Ritter halten.

Für die Lobrede auf den noch nicht bekannten Ritter 2012 werde Guttenberg gemeinsam mit seinem Bruder Philipp in die Bütt steigen, teilte ein Sprecher des Aachener Karnevalsvereins (AKV) am Dienstag mit. Das hätten die beiden Brüder dem AKV-Präsidenten Werner Pfeil bei einem Treffen in Salzburg versichert.

Unter dem Druck der Plagiatsaffäre hatte Guttenberg kurz vor seinem Rücktritt als Verteidigungsminister den Orden wider den tierischen Ernst nicht persönlich entgegengenommen. Stattdessen war Bruder Philipp eingesprungen und hatte eine viel gelobte Ritterrede gehalten. Es ist Tradition, dass die Laudatio beim Festakt vom letztjährigen Ritter gehalten wird.

dpa

Kommentare