Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

In jeder dritten Wohnung leben Rentner

Wiesbaden - Die Zahl der Rentner in Deutschland steigt. Da ist es auch klar, dass auch die Zahl der Senioren in Haushalten steigen. Mittlerweile lebt in jeder dritten Wohnung mindestens eine Person ab 65 Jahren.

In fast jedem dritten Haushalt in Deutschland leben mittlerweile Senioren. In 30 Prozent der deutschlandweit 40,3 Millionen Privathaushalte wohnte im vergangenen Jahr mindestens eine Person im Alter ab 65 Jahren, wie das Statistische Bundesamt am Freitag zum Internationalen Tag der älteren Menschen (1. Oktober) mitteilte. Vor 20 Jahren hatte der Anteil noch lediglich 26 Prozent betragen. Rund 81 Prozent der insgesamt 12,1 Millionen Seniorenhaushalte wurden ausschließlich von Rentnern bewohnt.

dapd

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare