Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Gabriel besucht Flüchtlingsunterkunft in Mecklenburg-Vorpommern

SPD-Chef Sigmar Gabriel besucht eine Flüchtlingsunterkunft. Foto: Gregor Fischer/Archiv
+
SPD-Chef Sigmar Gabriel besucht eine Flüchtlingsunterkunft. Foto: Gregor Fischer/Archiv

Wolgast (dpa) – Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel (SPD) besucht heute eine Flüchtlingsunterkunft in Wolgast in Mecklenburg-Vorpommern.

Wegen der stark gestiegenen Zahl der Migranten will er sich zusammen mit Ministerpräsident Erwin Sellering (SPD) ein Bild von der Lage vor Ort machen. In Wolgast sind nach Angaben der Staatskanzlei in Schwerin Gespräche mit den Flüchtlingen und ehrenamtlichen Helfern geplant.

Nach Angaben von European Homecare, die die Unterkunft für den Landkreis Vorpommern-Greifswald betreibt, leben dort aktuell 283 Flüchtlinge. Sie stammen aus Syrien, Tschetschenien, Afghanistan, der Ukraine, dem Iran und weiteren Ländern. Die Flüchtlinge sind in dem Heim in Wohnungen untergebracht.

Kommentare