Istanbul: Terroristen richten in Nachtclub Blutbad an

  • schließen
  • Weitere
    schließen
Istanbul: Terroristen richten bei Silvesterfeuer in Nachtclub Blutbad an
1 von 38
Blutbad in der Silvesternacht: Bei einem Terrorangriff in einem der größten Nachtclubs im Zentrum Istanbuls wurden zahlreiche Menschen getötet und verletzt.
Istanbul: Terroristen richten bei Silvesterfeuer in Nachtclub Blutbad an
2 von 38
Blutbad in der Silvesternacht: Bei einem Terrorangriff in einem der größten Nachtclubs im Zentrum Istanbuls wurden zahlreiche Menschen getötet und verletzt.
Istanbul: Terroristen richten bei Silvesterfeuer in Nachtclub Blutbad an
3 von 38
Blutbad in der Silvesternacht: Bei einem Terrorangriff in einem der größten Nachtclubs im Zentrum Istanbuls wurden zahlreiche Menschen getötet und verletzt.
Istanbul: Terroristen richten bei Silvesterfeuer in Nachtclub Blutbad an
4 von 38
Blutbad in der Silvesternacht: Bei einem Terrorangriff in einem der größten Nachtclubs im Zentrum Istanbuls wurden zahlreiche Menschen getötet und verletzt.
Istanbul: Terroristen richten bei Silvesterfeuer in Nachtclub Blutbad an
5 von 38
Blutbad in der Silvesternacht: Bei einem Terrorangriff in einem der größten Nachtclubs im Zentrum Istanbuls wurden zahlreiche Menschen getötet und verletzt.
Istanbul: Terroristen richten bei Silvesterfeuer in Nachtclub Blutbad an
6 von 38
Blutbad in der Silvesternacht: Bei einem Terrorangriff in einem der größten Nachtclubs im Zentrum Istanbuls wurden zahlreiche Menschen getötet und verletzt.
Istanbul: Terroristen richten bei Silvesterfeuer in Nachtclub Blutbad an
7 von 38
Blutbad in der Silvesternacht: Bei einem Terrorangriff in einem der größten Nachtclubs im Zentrum Istanbuls wurden zahlreiche Menschen getötet und verletzt.
Istanbul: Terroristen richten bei Silvesterfeuer in Nachtclub Blutbad an
8 von 38
Blutbad in der Silvesternacht: Bei einem Terrorangriff in einem der größten Nachtclubs im Zentrum Istanbuls wurden zahlreiche Menschen getötet und verletzt.

Zurück zur Übersicht: Politik

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare