Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Euro-Krise: Merkel sagt Russland-Reise ab

+
Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat ihre für Anfang September geplante Russlandreise wegen der aktuellen Euro-Krise abgesagt.

Berlin - Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat ihre für Anfang September geplante Russlandreise wegen der aktuellen Euro-Krise abgesagt.

Dafür gebe es “Termingründe“, teilte eine Regierungssprecherin am Donnerstag in Berlin mit. Ursprünglich wollte Merkel am 7. und 8. September im russischen Jaroslawl an einer Konferenz “Der moderne Staat im Zeitalter der sozialen Vielfalt“ teilnehmen. Dazu war sie vom russischen Präsidenten Dmitri Medwedew eingeladen worden.

Anfang September beginnt der Bundestag seine dreiwöchigen Beratungen über den neuen Euro-Rettungsschirm EFSF. Dagegen regt sich Widerstand auch in den Reihen der Koalitionsfraktionen.

dapd

Kommentare