Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

CNN: Freigelassener Lockerbie-Bomber ringt mit dem Tod

+
Lockerbie-Bomber Abdelbaset al-Megrahi liegt laut CNN im Sterben.

Washington/Tripolis - Der 2009 freigelassene Lockerbie-Attentäter Abdelbaset al-Megrahi liegt nach einem Bericht des US-Nachrichtensenders CNN offenbar im Sterben.

Der Sender hat nach eigenen Angaben vom Sonntag al-Megrahi in seinem Haus in Tripolis gefunden, wo er von seiner Familie versorgt werde. Er liege im Koma, erhalte Sauerstoff und hänge am Tropf. Die Familie beklagte, dass er nicht ärztlich betreut werde, sondern zuhause gepflegt werden müsse.

Der schwer krebskranke al-Megrahi war aus schottischer Haft entlassen worden, weil ihm Ärzte eine Lebenserwartung von damals nur noch wenigen Monaten bescheinigt hatten. Bei dem Attentat auf eine Boeing 747 der US-Fluggesellschaft PanAm über dem schottischen Lockerbie waren 1988 insgesamt 270 Menschen gestorben - darunter viele Amerikaner. Al-Megrahi ist der einzige, der jemals dafür zur Rechenschaft gezogen wurde.

dpa

Kommentare