Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Bundestagswahl 2021

Bremens CDU-Landeschef will Spahn als Kanzlerkandidat

Jens Spahn
+
Bundesgesundheitsminister Jens Spahn. Foto: Federico Gambarini/dpa Pool/dpa

Wer soll bei der kommenden Bundestagswahlen für die Union als Kanzlerkandidat ins Rennen gehen? Bremens CDU-Chef Carsten Meyer-Heder hat einen großen Favoriten.

Bremen/Berlin (dpa) - Bremens CDU-Chef Carsten Meyer-Heder wünscht sich Jens Spahn als Kanzlerkandidaten der CDU. «Wenn ich es mir aussuchen würde: Herr Röttgen macht den Parteichef und Jens Spahn wird Kanzlerkandidat», sagte Meyer-Heder dem Nachrichtenportal «The Pioneer».

Spahn sei durchsetzungsfähig und habe in der Pandemie gezeigt, dass er mit Fehlern umgehen könne. Diese Fehlerkultur sei etwas, das der Politik insgesamt komplett fehle, sagte Meyer-Heder. Auch Röttgen mache eine gute Arbeit.

Friedrich Merz hingegen treibe die Grünen in eine Koalition mit SPD und Linken. «Mit ihm kann ich mir nicht vorstellen, dass Schwarz-Grün funktioniert», sagte Meyer-Heder. Bei der Landtagswahl 2019 in Bremen erreichte Meyer-Heder als Spitzenkandidat, dass die CDU erstmals in Bremen zur stärksten Kraft wurde. Doch weil sich SPD, Grüne und Linkspartei zusammentaten, blieb die Union im kleinsten Bundesland in der Opposition.

© dpa-infocom, dpa:201208-99-610877/2

Kommentare