Politik: Ressortarchiv

Waffenruhen in Syrien nehmen Flüchtlingsdruck von Europa

Türkischer Minister Cavusoglu

Waffenruhen in Syrien nehmen Flüchtlingsdruck von Europa

Ankara (dpa) - Die gemeinsamen Bemühungen mit Russland und dem Iran um lokale Waffenruhen in Syrien haben die Lage in dem Bürgerkriegsland nach Einschätzung der …
Waffenruhen in Syrien nehmen Flüchtlingsdruck von Europa
Südkorea schlägt Nordkorea Gespräche in kommender Woche vor

Zusammenkunft auf hoher Ebene

Südkorea schlägt Nordkorea Gespräche in kommender Woche vor

Südkorea reagiert prompt auf Nordkoreas Gesprächsvorschlag. Ein Treffen könnte schon in der nächsten Woche stattfinden. Zunächst geht es um die Teilnahme Nordkoreas an …
Südkorea schlägt Nordkorea Gespräche in kommender Woche vor
Südkorea schlägt Nordkorea Gespräche in der nächsten Woche vor

Nach Angebot aus Pjöngjang

Südkorea schlägt Nordkorea Gespräche in der nächsten Woche vor

Einen Tag nach dem Gesprächsangebot Nordkoreas hat Südkorea dem Nachbarland ein Treffen in der nächsten Woche vorgeschlagen.
Südkorea schlägt Nordkorea Gespräche in der nächsten Woche vor
Kim Jong Un: "Atomwaffen-Knopf" immer auf dem Schreibtisch

Konflikt mit Nordkorea

Kim Jong Un: "Atomwaffen-Knopf" immer auf dem Schreibtisch

Kim Jong Un feiert sich und sein Land für die Fortschritte bei Nordkoreas Atomprogramm. Zum neuen Jahr droht er den USA mit Atomwaffen. Zugleich überrascht er mit einem …
Kim Jong Un: "Atomwaffen-Knopf" immer auf dem Schreibtisch
Proteste im Iran: Ein Polizist getötet - Drei weitere verletzt

„Unruhestifter“ schoss mit Jagdgewehr

Proteste im Iran: Ein Polizist getötet - Drei weitere verletzt

Bei den Protesten im Iran sind nach Informationen des staatlichen Fernsehens am Montag ein Polizist getötet und drei weitere verletzt worden.
Proteste im Iran: Ein Polizist getötet - Drei weitere verletzt
Majestätsbeleidigung in Deutschland künftig nicht mehr strafbar

Fast zwei Jahre nach dem „Erdogate“

Majestätsbeleidigung in Deutschland künftig nicht mehr strafbar

Majestätsbeleidigung ist in Deutschland seit Jahresbeginn nicht mehr strafbar. Das teilte der Bundesrat am Montag mit.
Majestätsbeleidigung in Deutschland künftig nicht mehr strafbar
Cavusoglu: Deutsch-türkische Beziehungen normalisieren

Türkischer Außenminister

Cavusoglu: Deutsch-türkische Beziehungen normalisieren

2017 war das Jahr der Krise mit der Türkei. Außenminister Cavusoglu sieht nun auf beiden Seiten Bereitschaft, die Beziehungen zu kitten, auch wenn der größte Streitpunkt …
Cavusoglu: Deutsch-türkische Beziehungen normalisieren
CSU will in Klausur Wachstumsplan für Deutschland beschließen

In Kloster Seeon sollen Weichen gestellt werden

CSU will in Klausur Wachstumsplan für Deutschland beschließen

Die CSU-Landesgruppe im Bundestag will auf ihrer Klausurtagung in Kloster Seeon Ende der Woche einen Wachstumsplan für Deutschland beschließen und rote Linien in der …
CSU will in Klausur Wachstumsplan für Deutschland beschließen
Likud für Annektierung von Teilen des Westjordanlands

Nahost-Konflikt

Likud für Annektierung von Teilen des Westjordanlands

Israels Regierungspartei Likud rückt politisch noch weiter nach rechts. Sie fordert eine Annektierung der Siedlungen im Westjordanland und in Ost-Jerusalem sowie einen …
Likud für Annektierung von Teilen des Westjordanlands
Papst-Appell: Migranten friedliche Zukunft zusichern

Angelus-Gebet im Vatikan

Papst-Appell: Migranten friedliche Zukunft zusichern

Der Pontifex wird nicht müde, zu mehr Solidarität mit Flüchtlingen und Migranten aufzurufen. An Neujahr erneuert Franziskus seinen Appell - die Hoffnung Schutzsuchender …
Papst-Appell: Migranten friedliche Zukunft zusichern
Frankreichs Präsident Macron appelliert an Europäer

Neujahrsansprache in Paris

Frankreichs Präsident Macron appelliert an Europäer

Emmanuel Macron stimmt seine französischen Landsleute zum Jahreswechsel auf weitere Reformen ein, richtet sich in seiner Neujahrsansprache aber auch an alle anderen …
Frankreichs Präsident Macron appelliert an Europäer
Lindner: FDP will 2018 in Bayern und Hessen mitregieren

Nach Jamaika-Aus

Lindner: FDP will 2018 in Bayern und Hessen mitregieren

Eben noch haben sie deutschlandweit mit dem Abbruch der Jamaika-Gespräche für viele Schlagzeilen und bei manchen auch für großen Unmut gesorgt - jetzt hat der FDP-Chef …
Lindner: FDP will 2018 in Bayern und Hessen mitregieren
Staatsfernsehen: Zehn Tote bei regimekritischen Protesten im Iran

Demonstrationen seit Donnerstag

Staatsfernsehen: Zehn Tote bei regimekritischen Protesten im Iran

Bei den regimekritischen Protesten im Iran sind nach Angaben des Staatsfernsehens bislang zehn Demonstranten ums Leben gekommen. Das Fernsehen gab am Montag zunächst …
Staatsfernsehen: Zehn Tote bei regimekritischen Protesten im Iran
UN-Generalsekretär ruft Alarmstufe Rot für die Welt aus

Neujahrsansprache von Guterres

UN-Generalsekretär ruft Alarmstufe Rot für die Welt aus

New York (dpa) - UN-Generalsekretär António Guterres blickt mit Besorgnis auf das kommende Jahr. "Am Neujahrstag 2018... schlage ich Alarm. Ich rufe die Alarmstufe Rot …
UN-Generalsekretär ruft Alarmstufe Rot für die Welt aus
Mehr Mutterschutz, mehr Kindergeld - Was ändert sich 2018?

Gesetzesänderungen in Kraft

Mehr Mutterschutz, mehr Kindergeld - Was ändert sich 2018?

Berlin (dpa) - Den Deutschen winken im Jahr 2018 ein etwas höheres Kindergeld sowie geringfügig niedrigere Beiträge zur Kranken- und Rentenversicherung. Darüber hinaus …
Mehr Mutterschutz, mehr Kindergeld - Was ändert sich 2018?
Lafontaine ruft zur Bildung einer linken Volkspartei auf

Parteien

Lafontaine ruft zur Bildung einer linken Volkspartei auf

Berlin (dpa) - Der frühere Linke-Vorsitzende Oskar Lafontaine hat angesichts des schlechten Abschneidens der SPD bei der Bundestagswahl erneut zur Bildung einer linken …
Lafontaine ruft zur Bildung einer linken Volkspartei auf
Petry: Meuthen vom Höcke-Flügel der AfD abhängig

Ehemalige AfD-Chefin

Petry: Meuthen vom Höcke-Flügel der AfD abhängig

Frauke Petry fängt noch einmal von vorne an. Bei Veranstaltungen gehen ihre Mitstreiter mit dem Sparschwein herum. Dass sie die AfD mit groß gemacht hat, bereut die …
Petry: Meuthen vom Höcke-Flügel der AfD abhängig
Kim Jong Un droht mit Atomknopf auf seinem Schreibtisch

„Keine Erpressung, sondern die Realität“

Kim Jong Un droht mit Atomknopf auf seinem Schreibtisch

Das Jahr 2018 beginnt in der Weltpolitik mit neuen Kriegsdrohungen von Nordkoreas Diktator Kim Jong Un. 
Kim Jong Un droht mit Atomknopf auf seinem Schreibtisch