Mutter wird zur toten Heldin   

Sie rettete ihr Baby mit Fensterwurf aus dem 2. Stock

+
  • schließen

Wyoming bei Chicago - Diese Geschichte ist an Tragik kaum zu überbieten: Es geht um eine junge Frau, die einen Tag nach ihrem 21. Geburtstag stirbt, aber mit einer heldenhaften Aktion ihrem Baby das Leben rettete. 

Nicht mal zwei Wochen durfte Shelby Carter aus dem US-Bundesstaat Illionois ihr Mutterglück genießen. Sie starb am 30. Januar. Die Hintergründe erschüttern auch noch eine Woche später Menschen auf der ganzen Welt.

In den frühen Morgenstunden des Montagmorgens wird Shelby Carter aus dem Schlaf gerissen. Da ist schon alles voller Rauch, ihr Haus steht in Flammen. 

Brandermittler gehen davon aus, dass ihr zu diesem Zeitpunkt eine, maximal zwei Minuten Zeit blieben, berichtet der Chicago Tribune.

Mutterinstinkt rettet Baby

Die junge Mutter will unter allem Umständen ihr Baby retten und ihr fällt mit einem Geistesblitz ein, wie das gelingen kann: Sie schnallt ihre Tochter Keana fest in einen Autositz, schlägt das Schlafzimmerfenster ein und wirft das Baby mit dem Sitz zwei Stockwerke in die Tiefe. Das Kind überlebt den Aufprall mit nur leichten Verletzungen.  

Für die Mutter aber kommt jede Hilfe zu spät. Die 21-Jährige erstickt sie in den Flammen. Kohlenmonoxid-Vergiftung ergibt die Autopsie. 

Feuerwehr zeigt sich bestürzt

"Das Haus wurde von den Flammen regelrecht verschlungen", so Sheriff Steve Sloan gegenüber CNN. Die örtliche Feuerwehr postete auf Facebook ein Statement: "Worte können nicht beschreiben, was heute mitten in unserer Gemeinschaft geschehen ist."

Shelby Carter wird für den Mutterinstinkt in den USA als Heldin gefeiert. Das Mädchen lebt nun bei ihrer Großmutter, die ebenfalls im Brandhaus lebte. 

Die Anwohner der Gemeinde Wyoming südlich von Chicago bitten auf dem Online-Spendenportal "GoFundMe" um Spenden für die Familie. Bislang kamen rund 40.000 US-Dollar zusammen. 

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Netzwelt

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser