Einträge anordnen lassen

Word kann Textzeilen sortieren

Mit wenigen Klicks lassen sich Listen in die gewünschte Reihenfolge bringen. Foto: dpa-infocom

Auch die Textverarbeitung Microsoft Word kann sortieren: Auf Wunsch lassen sich markierte Textbereiche alphabetisch sortieren.

Meerbusch (dpa-infocom) - In einer Excel-Tabelle lassen sich Einträge nach Wertigkeit oder alphabetisch sortieren. Microsofts Tabellenkalkulation Excel stellt dazu mehrere Funktionen bereit. Kaum bekannt ist, dass eine ganz ähnliche Funktion auch in Microsoft Word zur Verfügung steht.

Die Word-Funktion ist besonders praktisch ist, wenn mal eben schnell eine Liste korrekt sortiert werden soll. Um mehrere Zeilen in einem Word-Dokument schnell in die richtige Reihenfolge zu bringen, als erstes das betreffende Dokument aufrufen. Danach die Zeilen markieren, die sortiert werden sollen und oben im Menü auf "Start" und dort "Sortieren" klicken. Das Symbol zeigt die Buchstaben A und Z mit einem Pfeil abwärts.

Nun die gewünschte Sortierung auswählen: "Text" oder "Zahl". Zum Schluss unten auf "OK" klicken - schon sortiert Word die Zeilen wie gewünscht.

Mehr Computertipps

Zurück zur Übersicht: Netzwelt

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser