Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Windows-Startmenü auf Bildschirmgröße bringen

Das Startmenü von Windows 10 kann man vergrößern. Foto: Andrea Warnecke
+
Das Startmenü von Windows 10 kann man vergrößern. Foto: Andrea Warnecke

Wer Windows startet, muss nicht unbedingt mit dem leben, was der Hersteller vorgibt. Das Startmenü kann zum Beispiel auch einfach vergrößert werden.

Berlin (dpa/tmn) - Unter Windows 10 hat das Startmenü nicht nur ein Revival erlebt, sondern ist auch vielfältiger geworden. Nutzer können nun etwa einstellen, dass sich das Menü immer auf der ganzen Bildschirmgröße öffnet.

Dazu drückt man die Tasten «Windows» und «I», wählt «Personalisierung» und anschließend «Start». Danach muss nur noch die Auswahlmöglichkeit «Start im Vollbildmodus verwenden» auf «Ein» gestellt werden.

Kommentare