Windows-Startmenü auf Bildschirmgröße bringen

+
Das Startmenü von Windows 10 kann man vergrößern. Foto: Andrea Warnecke

Wer Windows startet, muss nicht unbedingt mit dem leben, was der Hersteller vorgibt. Das Startmenü kann zum Beispiel auch einfach vergrößert werden.

Berlin (dpa/tmn) - Unter Windows 10 hat das Startmenü nicht nur ein Revival erlebt, sondern ist auch vielfältiger geworden. Nutzer können nun etwa einstellen, dass sich das Menü immer auf der ganzen Bildschirmgröße öffnet.

Dazu drückt man die Tasten "Windows" und "I", wählt "Personalisierung" und anschließend "Start". Danach muss nur noch die Auswahlmöglichkeit "Start im Vollbildmodus verwenden" auf "Ein" gestellt werden.

Zurück zur Übersicht: Netzwelt

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser