Probleme am Silvesterabend

Was war da eigentlich mit WhatsApp los? 

  • schließen

Viele, die am Silvesterabend noch gute Wünsche zum neuen Jahr verschicken wollten, mussten sich gedulden: Der beliebte Messenger-Dienst hatte massive technische Probleme.

Teilweise war WhatsApp in Europa am frühen Silvesterabend sogar total down. Über einen längeren Zeitraum funktionierte der Dienst nur eingeschränkt, Nachrichten konnten nur bedingt oder gar nicht versandt werden. Andere Nutzer konnten Nachrichten empfangen, aber nicht versenden. Trotz stabiler Verbindung wirkte es so, als könne der Messenger-Dienst nicht auf das Internet zugreifen. 

Wie Chip berichtet, gab es wohl massive Server-Probleme bei WhatsApp, auf Grund der zahlreichen Neujahrsgrüße. So mussten die Nutzer abwarten, bis es wieder zu einer Entlastung kam. 

Eine Erklärung des Unternehmens gab es nicht. Ein Sprecher von WhatsApp äußerte sich gegenüber der DailyMail lediglich so: „Einige Nutzer hatten für eine kurze Zeit Probleme damit, sich heute bei WhatsApp einzuloggen. Wir haben den Service vollständig wiederhergestellt und entschuldigen uns für die Unannehmlichkeiten.“

Laut Medienberichten gab es bereits Silvester 2014 ähnliche Probleme bei WhatsApp. Auch dieser Twitter-Nutzer konnte sich noch daran erinnern: 

mg

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Netzwelt

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser