Elefanten-Alarm im Gewerbegebiet

Hier spaziert Hannibal gleich über die Bundesstraße!

+

Weimar - Es sollte eigentlich ein "geführter Sonntagsspaziergang" werden, doch in Weimar führten zwei Zirkus-Elefanten den Zirkus-Direktor gehörig an der Nase herum:

Wie die Presseagentur Aktivnews berichtet, staunten die Menschen im thüringischen Weimar am Sonntag nicht schlecht, als ihnen zwei Elefanten zunächst auf dem Bürgersteig in einem Gewerbegebiet begegneten. Anschließend sollen die beiden Dickhäuter auch noch über eine Bundesstraße gelaufen sein.

Passiert ist zum Glück nichts und es soll laut Polizei zu keiner Zeit eine Gefahr für Anwohner bestanden haben. Die Tiere, die zum "Zirkus Africa" gehören, sollten ein wenig Auslauf bekommen und waren dabei dem Direktor rund 100 Meter davongelaufen.

Aktivnews

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Netzwelt

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser