Verstecktes Admin-Konto freischalten

Das Administrator-Konto freischalten: Hierfür müssen Nutzer in diesem Fenster den Befehl "net user administrator * /active:yes" eingeben. Foto: dpa-infocom

Meerbusch (dpa-infocom) - Windows stattet nicht jeden Nutzer mit denselben Befugnissen aus. Für manche Aufgaben ist jedoch ein Benutzerkonto mit Admin-Rechten erforderlich - und das steht jedem zur Verfügung.

Für manche Aufgaben in Windows ist ein sogenanntes Admin-Konto erforderlich, das mit genügend Rechten ausgestattet ist, um auch auf Systemdateien zuzugreifen. Ab Windows 8 ist ein Administrator-Account vorkonfiguriert, den man nur einmalig freischalten muss. Das Admin-Konto eignet sich etwa zum Kopieren von Systemdateien, wenn man sonst keine Berechtigung dazu hat.

Um das versteckte Admin-Konto freizuschalten, in Windows gleichzeitig [Windows]+[X] drücken, dann im Menü auf "Eingabeaufforderung (Administrator)" klicken. Es öffnet sich ein schwarzes Fenster. Hier den Befehl "net user administrator * /active:yes" eingeben. Nach Absenden des Kommandos wird nach einem Kennwort gefragt, welches für das Administrator-Konto hinterlegt werden soll. Ab sofort steht der Account dann auf der Anmeldeseite zur Verfügung.

Mehr Computertipps

Zurück zur Übersicht: Netzwelt

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser