+++ Eilmeldung +++

News-Blog zur Regierungsbildung

Schulz will Parteibasis über SPD-Regierungsbeteiligung abstimmen lassen

Schulz will Parteibasis über SPD-Regierungsbeteiligung abstimmen lassen

Irre Apps - fürs Grillen oder gegen Akne

+
Screenshot von der Grill-App

Cupertino/Kalifornien - Eine App gegen Akne? Ja, sogar das soll es bald geben. Wir haben einige der ausgefallensten Apps für Sie zusammengestellt. Bitte nicht alle ernst nehmen...

Wie the sun berichtet, hat der Hautarzt Dr. Greg Pearson eine iPhone-App entwickelt, die Akne beseitigen soll. Während des Telefonierens soll ein spezielles Licht auf das Gesicht des Benutzers gestrahlt werden, welches dann Bakterien abtöten soll.

Derzeit werden noch klinische Studien durchgeführt um herauszufinden, wie effizient dieses Licht ist.

Die angebotenen Apps für das iPhone werden immer umfangreicher und die Auswahl immer größer wie diese "Akne-App" zeigt. Die Bandbreite reicht von wirklich nützlich und unterhaltend bis lustig oder einfach nur kurios. 

Wir stellen Ihnen einige vor:

Email´n Walk

Kennen Sie das Problem, wenn Sie nur schnell eine E-Mail schreiben wollen, aber gleichzeitig gehen müssen? Da das zusammen ja eher selten funktioniert, wurde jetzt Email´n Walk entwickelt. Während Sie schreiben, wird auf dem iPhone die Umgebung angezeigt, die die Kamera aufnimmt.

Beer Coaster

Passend zur anstehenden Starkbierzeit oder auch später für die Wiesn gibt es natürlich auch dafür eine App. Hier ein Bier, da noch eins und zwischendurch wieder ein Glas Wasser. Da verliert man schnell den Überblick.

Die Lösung: Beer Coaster. Per Strichliste kann man einfach mitzählen, was man alles so getrunken hat. Das Programm unterscheidet in Bier, Wein, Cocktails und nicht alkoholische Getränke.

Parkscheibe

Was ist blau, leuchtet im Dunkeln und dreht am Rad? Genau, die Parkscheiben-App fürs iPhone! (Hierbei handelt es sich übrigens um die Originalbeschreibung von Apple!)

Die Parkscheibe übernimmt automatisch die aktuelle Zeit und kann zusätzlich noch manuell eingestellt werden. Die App ist kostenlos, allerdings übernehmen die Entwickler keine Verantwortung dafür, dass es auch von den Beamten akzeptiert wird.

Blower

Wenn Sie mit Ihrem iPhone auch schon immer einmal die Kerzen auf der Geburtstagstorte ausblasen wollten, dann haben wir hier für Sie genau das Richtige: Blower.

Alles, was Sie dazu tun müssen, ist sich die App herunterzuladen, zu starten und die Lautstärke maximal aufdrehen. Der Luftzug, der dann aus dem Lautsprecher kommt, soll genügen, um Kerzen auszublasen.

Grillen

Obwohl es momentan mit dem Wetter ja eher wieder ein bisschen schlechter aussieht, haben wir hier schon mal den Tipp für die nächste Grillparty. Grillen nannten die Erfinder diese Anwendung. Damit können Sie nicht nur einen virtuellen Holzkohle-Grill auf Ihrem iPhone entzünden, sondern es stehen natürlich auch mehrere Möglichkeiten zur Auswahl, was Ihr Grillgut angeht.

Angeboten werden T-Bone Steaks, Spare Ribs, Putenspieße, Bratwürste und Maiskolben. Untermalt wird das ganze selbstverständlich noch von der passenden Geräuschkulisse.

Wenn das Fleisch dann richtig durch ist, müssen Sie nur noch den Tisch decken und es ihren Freunden servieren. Und weil der Hunger danach vermutlich noch genauso groß wäre wie davor, wenn Sie versuchen würden, davon zu probieren, serviert man es stilecht auf Facebook, Twitter oder per E-Mail.

iBeer

Sie haben aber nicht nur Hunger, sondern auch Durst? Dann probieren Sie doch iBeer. Einfach die Anwendung starten und das bis zum Rand gefüllte "Glas" austrinken. Der Kater am nächsten Tag bleibt Ihnen damit auch bestimmt erspart.

Inhale Here

Wissen Sie wie es sich anhört, wenn man Helium einatmet und danach spricht? Wenn Sie das noch nie gemacht haben und Sie nicht wissen, wie es ist, dann können Sie das jetzt mit Inhale Here ändern.

Die App ist für 0,79 Euro im iTunes Store erhältlich.

Auf dem Bildschirm erscheint ein Luftballon, der natürlich gefüllt ist mit Helium. Nun müssen Sie das Gas nur noch über das Mikrofon einatmen und reden. Das iPhone nimmt das Gesprochene auf und wandelt es dann in typische "Heliumsprache" um.

Darüber ob es sinnvoll ist, seine Zeit mit solchen Anwendungen zu verbringen lässt sich mit Sicherheit streiten. Jedoch sind viele Angebote kostenlos oder bereits für wenige Cents erhältlich und damit immerhin einen Versuch wert. Wann werden Sie also Ihre nächste Grillparty veranstalten?

von Franziska Meyrl

Welche Apps benützen Sie und wie denken Sie über solche Anwendungen? Hinterlassen Sie uns einen Kommentar.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Netzwelt

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser