Ins Klassenzimmer 

Zur Bestrafung: Vater setzt sich neben Schüler 

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Der Vater machte auch noch ein Selfie im Klassenzimmer. Bradley schaut beschämt auf sein Blatt. Ihm war das alles ziemlich peinlich! 
  • schließen

US-Bundestaats Texas - Der 17-jährige Bradley Howard nahm die Drohung seines Vaters nicht ernst - ein Fehler!

Weil der Schüler immer wieder im Physikunterricht störte, griff sein Vater nun zu einer außergewöhnliche Bestrafungmaßnahme. Zuvor hatte der Physiklehrer sich bei Bradleys Eltern mehrfach über das Verhalten des Schülers beklagt. 

Noch vor seinen Sohn ging der Vater morgens in den Klassenraum und nahm an dessen Tisch Platz. Ziemlich schockiert bemerkte der Schüler dann seinen neuen Sitznachbarn, der die gesamte Unterrichtsstunde neben ihm blieb.

Die Schwester verbreitet das Foto im Netz

Dieser wiederum machte ein Selfie von sich im Klassenzimmer, um seiner Frau zu beweisen, dass er seine Drohung wirklich wahr gemacht hat. Dieses Foto gelangte dann über Molli Howard, der Schwester des Störenfrieds, ins Netz. Sie postete es auf Twitter, das Bild wurde ein viraler Hit und die Familie kam weltweit in die Nachrichten. 

Armer Bradley, ob es ihm eine Lehre sein wird?! Und ob weitere Eltern diese Erziehungsmethode nachahmen werden? 

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Netzwelt

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser